15.04.06 15:52 Uhr
 2.716
 

Prüfsiegel auf dem Haushaltsreiniger "Magic Nano" waren gefälscht

Nachdem gegen den Hersteller von "Magic Nano" unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt wird, wurde nun auch eine Anzeige wegen Verdachts gegen das Bedarfsgegenständegesetzbuch verstoßen zu haben, erstattet.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband machte öffentlich, dass die Firma Kleinmann das auf den Reinigungsprodukten befindliche Prüfsiegel des TÜV Süd gefälscht hatte.

Nach der Benutzung des Haushaltsreinigers hatten in Deutschland über 100 Menschen unter Vergiftungserscheinungen gelitten (ssn berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Haushalt, Nano
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2006 16:23 Uhr von DrDeth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird teuer Frag mich ja was da alles nachkommt Oo
Kommentar ansehen
15.04.2006 16:42 Uhr von matze319
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wird gar nix teuer wer kennt diese firma? mir sagt sie überhaupt nix...die machen einfach pleite. dann wird der spruch kommen: faß man nen nackten mann in die taschen.
Kommentar ansehen
15.04.2006 19:41 Uhr von PBernd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bedarfsgegenständegesetzbuch: Was es nicht alles gibt. Ich Ahnungsloser hätte nun gedacht, dass das sowas wie Urkundenfälschung wäre.
Kommentar ansehen
15.04.2006 23:08 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DAS IST KEIN HAUSHALTSREINIGER sondern ein Versigelungsspry, allso so eine Art Lack oder Farbe, und wenn man mit sowas hantiert sollte man schon mal Atemschutz tragen. Warum tragen Lackierer denn wohl Atemschutzmasken?
Mehr dazu: http://www.giz-nord.de/...
Kommentar ansehen
15.04.2006 23:28 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Horus1024: Pflegemittel ist wohl die korrekte Bezeichnung. Danke für den Hinweis. Leider nimmt das die Quelle auch nicht wahr.

(Letztlich ist aber einfach auch der Betrug mit falschen Prüfsiegeln zur Irreführung der Kunden interessant)
Kommentar ansehen
16.04.2006 21:31 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bude dicht machen: Da hilft nur den Laden zu machen und der TÜV verklagt die auf Schadenersatz, das ja das Siegel mißbräuchlich benutzt wurde.

Aber wahrscheinlich ist es eine GmbH, die melden Insolvenz an und keiner ist es gewesen.
Kommentar ansehen
16.04.2006 23:51 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Reiniger bzw. Firma sagt mir jetzt überhaupt nichts!
Aber ist schon ein starkes Stück, das Menschen dadurch gesundheitlich beeinträchtigt werden!!
Kommentar ansehen
17.04.2006 15:18 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Exempel statuieren! Die Verantwortlichen dürfen sich gerne mal ein paar Monate/Jahre die Knäste von innen ansehen!
Kommentar ansehen
17.04.2006 19:14 Uhr von POMMES_1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dampfreiniger: es gibt doch nichts über einen schönen dampfreinier der zieht zwar viel energie aber ist weniger giftig ;)
Kommentar ansehen
18.04.2006 05:42 Uhr von divercharly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das mit dem biblischen Recht ???

Auge um Auge, Zahn um Zahn, oder wie hier Nase um Nase und Lunge um Lunge.

Die sollten gezwungen werden ihren eigenen Mist einzuatmen.

Solche Handlungen sind aber in unserer Rechtssprechung strafbewehrt.

Trotzdem eine Vorstellung die nicht nur manchen Geschädigten gut gefallen würde sondern den ein oder anderen Täter vielleicht noch einmal überlegen liesse ob er das was er da gerade vor hat wirklich durchzieht.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?