14.04.06 22:04 Uhr
 503
 

Amerikaner dürfen keine Geschäfte mehr mit Hamas führen

Nachdem bereits jegliche finanzielle Unterstützung "gestrichen" wurde, dürfen nun auch amerikanische Bürger keinerlei Geschäfte mehr mit der palästinensischen Regierung tätigen. Dies beschloss das US-Finanzministerium am Freitag.

Als Begründung für diese Entscheidung wurden die Anti-Terror-Maßnahmen herangezogen. Außerdem ist die Hamas in den Augen der USA und auch der EU eine terroristische Vereinigung.


WebReporter: -mysterious-
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Amerika, Geschäft, Hamas
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2006 22:00 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, so schnell kann's gehn. Finde die Entscheidung aber richtig der palästinensischen Regierung keinerlei Unterstützung mehr zu geben!!
Kommentar ansehen
14.04.2006 22:27 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht die USA mit demokratisch gewählten Regierungen um.
Terrorismus ist, wenn man in ein dutzent Ländern gleichzeitig Krieg führt.
Kommentar ansehen
14.04.2006 22:39 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig richtig: auch wenn die Hamas demokratisch gewählt wurde obliegt es jeder Demokratie ob sie diese terroistische Vereinigung unterstützen will oder nicht.

Ich begrüße die Entscheidung. Das hat auch nichts damit zu tun ob man die Politik der Isralis für gut hält.
Kommentar ansehen
14.04.2006 22:49 Uhr von zyron.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ usambara: Armes Deutschland!

Hauptsache mal wieder gegen die USA gelästert, obwohl du offenkundig einfach zu blöd (sorry) zum Lesen bist.
Es geht auch um die EU Junge!!!
Hoffentlich darfst du nicht wählen.
Schäm dich!
Kommentar ansehen
14.04.2006 23:07 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demokratisch? Wenn Terroristen Terroristen wählen, muß dagegen vorgegangen werden.

Wird Zeit das die Hamas von der gesamten westlichen Welt isoliert werden.

Null Toleranz für Terroristen.

@ usambara: Nicht lesen können und nicht schreiben können, aber uns hier was vom Pferd erzählen.
Kommentar ansehen
14.04.2006 23:11 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zion: Richtig: armes Deuschland, weil Anhängsel der USA.
Die Hamas ist nicht mehr oder weniger terroristisch als
die PLO oder andere Parteien der Palis- nur das sie
islamistischer ist. Was sie näher zu Osama bringt- in Augen des Westens.
Ich verurteile Angriffe auf Unschuldige, was alle Seiten, ob nun USA, Israel, Hamas, Osamas betrifft.
Aber ich sitze hier auch im sicheren Sessel!
Kommentar ansehen
15.04.2006 00:22 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmmh Ist sicherlich ein schwieriges Thema.
Aber das die Unterstützung für die Hamas gestrichen wurde ist absolut richtig und auch gerechtfertigt. Schließlich kann man kein Land unterstützen -Demokratie hin oder her- das das Bestehen des Staates Israel nicht anerkennt.
Kommentar ansehen
15.04.2006 01:59 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird wohl langsam mal wieder Zeit das sich die Menschheit an den Rand der Ausrottung treibt, damit sie endlich wieder aufwacht.

Aber wie sagte Nostradamus in seinen Versen doch so schön, bis 2012 haben wir unseren heißen Krieg !

Die Menschheit wird es nie lernen.


Was das mit der Hamas zu tun hat ? Ganz einfach, sie waren jetzt zum ersten Mal soweit das man von einer "friedvolleren" Welt im Nahen Osten sprechen konnte, sie hätten die demokratisch gewählte Hamas mit Diplomatie durchaus verändern können.
Aber man wählte den Weg der Gewalt. Weil was wird es wohl bringen die Hamas zu bekämpfen, so wie in den letzten Jahrzehnten ? Krieg, Tod, Gewalt, Leid, Hass ....

Tja nun, statt einen neuen Weg zu gehen, wählte man den althergebrachten nun sollen sie auch dafür gerade stehen wenn es schief geht.

Nur gerade stehen werden nicht die Regierungen, sondern die Bürger der jeweiligen Länder.


Wie gesagt die Menschheit wird es nie lernen !
Kommentar ansehen
15.04.2006 08:03 Uhr von devilgirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: ich hoffe das du noch lange in deinem sicheren Sessel sitzen bleiben kannst und deine dummen
Antworten hier abgeben kannst.
Vielleicht kannst du ja auch dem Aufruf des iranischen Praesidenten Folge leisten und ein wenig Geld spenden fuer die ach soooo demokratisierten Hamas.
Kommentar ansehen
15.04.2006 08:13 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dazu fallen mir zwei dinge ein: erstens:
das lass ich jetzt

zweitens:
die hamas wurde in einem demokratischen prozess gewählt.
das passt dem westen aber nicht. der westen hätte lieber den anderen terroristen an der regierung gehabt.

würde der westen jeden terroristen an der spitze einer regierung ablehnen hätte ich damit keine probleme.
da der westen aber nur die terroristen an der regierung ablehnt die ihm (dem westen) nicht passen habe ich damit ein problem.
Kommentar ansehen
15.04.2006 09:39 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: Was ist den das für eine altertümliches Gefasel vom "Westen"....

Wach auf, es ist 2006, guter Freund...

Und Pfrohes Pfest !
Kommentar ansehen
15.04.2006 09:43 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kingbee: auch dir ein frohes Fest.

West ist eine Himmelsrichtung :-)
Kommentar ansehen
15.04.2006 10:16 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt verstehe ich´s endlich Demokratie ist nicht, wenn jemand frei gewählt wird, sondern die Macht durch Gerichtsbeschluß oder massiven Wahlbetrug ergreift...
Kommentar ansehen
15.04.2006 13:24 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Zitat: erstens:
das lass ich jetzt /Zitat

Sprich Dich ruhig aus^^!

Gruß
Kommentar ansehen
16.04.2006 15:23 Uhr von mister_e
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja. Es wäre auch sinnvoll den Israelis die Geldmittel zu streichen , die sie von überall auf der Welt beziehen. Man sollte nich vergessen , dass deine blutige Auseinandersetzung stets zwei Parteien fordert , die aufeinander eindreschen. Zumal würd ich es nicht auf die Palestinänser schieben, die Israeliten machen sich seit 60 Jahren Land zu eigen , was nie ihnen gehört hat. Da kann man schon verstehen warum die Palestinänser nicht kampflos aufgeben.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?