14.04.06 15:03 Uhr
 568
 

Tennessee: Mädchen wird Todesopfer einer Bärenattacke

Im Cherokee-Nationalpark in Tennessee am Chilhowee Mountain wurde ein sechsjähriges Mädchen Opfer des Angriffes eines Bären. Die Mutter und der zweijährige Bruder erlitten schwere Verletzungen.

Als erstes wurde der zweijährige Bruder von dem Bären angegriffen. Dabei wurde er schwer verletzt. Erst durch den Einsatz von Stöcken und der Unterstützung von Touristen gelang es, den Jungen los zu bekommen und den Bären zu vertreiben.

Die sechsjährige Tochter ergriff die Flucht, als der Bär ihren Bruder attackierte. Dieses wurde ihr zum Verhängnis, da sie kurz danach von dem Bären getötet aufgefunden wurde. Der Ranger konnte den Bären erst mit einem Schuss ganz vertreiben.


WebReporter: maninmoon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Todesopfer, Tennessee
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?