14.04.06 14:14 Uhr
 12.354
 

Essen: 19-Jährige von drei Vergewaltigern überfallen

Drei bislang noch unbekannte Männer haben in der Nacht zum Freitag in Essen-Kray eine 19-Jährige Frau überfallen und sexuell misshandelt. Dabei wurde das Opfer auch geschlagen, berichtet die Polizei.

Die 19-Jährige hatte zuvor eine Party besucht und war auf dem Weg nach Hause.

Die Täter sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein und ausländisch ausgesehen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Vergewaltiger
Quelle: www.e110.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

74 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2006 14:20 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man: solche schweine gehören lebenslänglich eingesperrt.
Kommentar ansehen
14.04.2006 14:25 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder: sofort abgeschoben, wenns ausländer sind ("ausländisch ausgesehen haben")
Kommentar ansehen
14.04.2006 14:28 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Das Opfer sei von der Tat traumatisiert, hieß es" steht in der Quelle. Da könnte man fast glauben, es hätte ein "Bild"-Reporter geschrieben.....
Kommentar ansehen
14.04.2006 14:48 Uhr von Nachtschwaermer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"ausländisch ausgesehen haben.": Was haben wir denn gemacht?
Es ist genauso wie in Amerika.

"Der Täter scheint ein schwarzer zu sein"

man o meter.
Kommentar ansehen
14.04.2006 14:52 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen ausländisch ausgesehen haben????? was ist denn das für eine aussage? nur um zu hetzen gegen ausländer oder wie? ich könnte drei dutzen ssn-webreps bei namen nennen, die dunkle haare, schnurbart und getönte haut haben, die aber keine ausländer sind. solche aussagen sind lariefarie und dienen nur der stimmungsmache. drei unbekannte täter sind es - alles andere ist reinste spekulation.
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:01 Uhr von firestormtiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciauextra: die Quelle schweigt sich um das genaue Aussehen ja wie üblich aus.

Aber das die perversen Schweine während der Vergewaltigung kein Wort gesprochen haben glaubste wohl selbst nicht, und über Akzent oder andere Sprache ists sehr wohl ein Hinweis auf die Herkunft.

Das nächste Mal das Berufstolertentum hinanstellen lassen und erstmal mitdenken. Hilft oft weiter, glaube mir.
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:03 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin wurde sie nicht nach der Tat noch abgestochen.

Aber wundern tut mich das nicht ,den Essen-Kray ist ein Ghetto aus Dönerbuden und Spielcasinos.
Vor 20 Jahren sah es dort mal anders aus ,aber jetzt leben dort ja auch ganz andere Menschen.
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:06 Uhr von Nachtschwaermer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mithandir: was heisst bitte "ganz andere menschen" scheint mir so, als ob du as gegen ausländer hättest?

naja armes deutschland eben.. hat 2 weltkriege angefangen und beide verloren. lol

gruss ich bin out.
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:32 Uhr von Setchan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nachtschwärmer: ich kann an mithandir´s absolut nichts ausländerfeindliches erkennen ... und dein letztes kommentar war echt arm


@topic: schnappen und erschießen ... Sorry für diese harte Meinung aber was anderes haben solche Menschen nicht verdient. Wie arm muss man dran sein um jemanden zu vergewaltigen ... und dann noch ne junge Dame mit Gewalt?! Das ist unter aller Sau ... ob nun Ausländer oder nicht ... solche Taten sind unentschuldbar
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:34 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbstverständlich Ausländisch ! Alleine schon diese Tatsache das es sich um 3 Personen gehandelt hat bestättigt jede Vermutung in diese Richtung.
Das ist eben dieser verdammte Zusammenhalt zwischen diesen Brüdern den es zwischen Deutschen teils leider , teils zum Glück eben nicht mehr gibt.
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:39 Uhr von Katsugo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin blond: Also seh ich aus, wie ein Schwede...
Na, da muss ich mir ein Alibi besorgen, denn auch ich bin abends gern mit meinen Kollegen unterwegs...
Wirklich dummbatzige Kommentare zu solchen Themen....
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:39 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@firestormtiger: ciaoextra hat mit seiner Aussage mehr als Recht.

Es kann nicht angehen das man so daher redet.
"Sollen ausgesehen haben wie Ausländer"...

In der News steht das das es sich vermutlich um Ausländer handelt.

Jede andere Formulierung wäre Hetze.

Denn es gibt genügend Deutsche die dunkel- und schwarzhaarig sind, die einen Vollbart tragen, die überhaupt bärtig sind, die in ihrer Hautfarbe dunkler sind, die in ihrer Augenform auch eher asiatisch anmuten aber keine Asiaten sind usw. usf.

Und es gibt auch genügend Ausländer die weder dunkle Haare, noch einen Bart haben, die auch von ihrem Körperbau, ihrer Körperhaltung, ihrem gesamten Aussehen nicht vom Rest der einheimischen Bevölkerung zu unterscheiden sind.



und hier zu:
"Das nächste Mal das Berufstolertentum hinanstellen lassen und erstmal mitdenken. Hilft oft weiter, glaube mir."

Fasse dir erstmal an die eigene Nase.
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:50 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier wird Blödsinn erzählt An die Zweifler hier. Ich behaupte das ich Problemlos wenn ich durch die Fussgängerzone gehe oder an einer Supermarktkasse in der Schlange stehe bei mindestens 80% auf Anhieb die Nationalität (Herkunft) erraten kann.
Speziel sogenannte Russlanddeutsche und ähnliche. Also wo es noch nicht mal brauner Augen und schwarzer Haare oder Vollbärte bedarf. Und das auf den ersten Blick. Wer das anzweifelt hat den Blick für die Realität verloren.
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:55 Uhr von Setchan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: das bezweifle ich stark. Viele ausländer erkennt man auf anhieb ... sehr viele aber auch nicht. Und ich selbst bin mit ausländern groß geworden. Hab dafür nen guten blick aber gibt genug leude wo man denken kann die sind deutsche oder andersrum.

und deutsche machen nix zusammen? mensch wenn hier jemand sein realitäts-sinn verloren hat dann du. Geh mal raus in die welt
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:57 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Beschwert sich einer wenn da steht Täter vermutlich deutsch? Nein ... Warum soll das automatisch immer was mit Hetzen zu tun haben? Wenn es Fakt ist das die Frau die Täter als Ausländer identifiziert hat über die Sprache oder das Aussehen, dann ist es einfach so. Solche Dinge nur verschweigen, damit sich ja keiner angegriffen fühlt? lol....

Übrigens (lief auch gestern im TV in den Nachrichten) ist die Zahl der Sexualdelikte ungefähr bei 35% bei Ausländern, also recht hoch bei nur 10% Ausländern in Deutschland. Und die Frau wird es wohl selbst am besten wissen wer ihr das angetan hat.

Und zum Thema Ausländer oder nicht ... man kann sehr wohl recht einfach Menschen Bevölkerungsgruppen zuordnen, an der Sprache (Dialekte/Sprachauffälligkeiten), dem Aussehen, Gesichtsmerkmalen, Gesten, Klamotten etc. Das das nicht jedem gelingt und nicht bei jedem funktioniert ist klar, aber es geht sehr wohl. Damit arbeitet unter anderem die Polizei und das teilweise sehr erfolgreich. Denkt ihr wir leben noch in der Steinzeit bzw. jeder sieht gleich aus?
Kommentar ansehen
14.04.2006 15:59 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal nebenbei. Ah ja ... Was aber noch keine Erwähnung hier gefunden hat. Die Täter werden wohl das ein oder andere Wort miteinander gesprochen haben. Bzw. wenn man sich mal den Polizeibericht durchliest das Opfer verfolgt. Also spätestens beim Akzent wird sich die Herkunft gezeigt haben. Oder waren das jetzt verdammt clevere Typen die über falschen Akzent eine falsche Fährte streuen wollten ? Ist überhaupt komisch wie hier einem Vergewaltigungsopfer die Glaubwürdigkeit abgesprochen wird.
Kommentar ansehen
14.04.2006 16:07 Uhr von *50CeNT*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Opfer weiß doch, dass es nacht ist, wieso muss sie dann alleine nach Hause laufen? Sie könnte ihre Eltern anrufen und sich abholen lassen oder mit Freunden gehen.

Trotzdem steh ich nicht zu den Vegewaltigern. Die gehören für immer weggesperrt.
Kommentar ansehen
14.04.2006 16:11 Uhr von Alexius03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
akzent hin oder her: die meisten jungen Erwachsenen die in Essen-Kray ausländisch aussehen sind in Deutschland geboren, beherrschen die Sprache und viele haben sogar einen grünen aus weiß. Das sie ausländisch aussehen scheint laut Quelle sicher zu sein, fraglich nur ob sie einen Ausweis haben, auf denen Staatsangehörigkeit "deutsch" steht. Da das sehr warscheinlich ist wären es dann nämlich Deutsche.
Kommentar ansehen
14.04.2006 16:39 Uhr von leine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: [edit;xmaryx]
Kommentar ansehen
14.04.2006 16:40 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Phantasien des Autors: Ztitat News:
"Die Täter sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein und ausländisch ausgesehen haben."

Zitat Quelle:
"Die Täter, bei denen es sich vermutlich um Ausländer handelt, sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt sein."

Warum die Täter Ausländer gewesen sein sollen, steht überhaupt nicht in der Quelle, möglicherweise war es die Sprache oder die Kleidung oder das Aussehen, die zu der Annahme führten.

Übrigens Ausländer in Deutschland sind unter anderem Holländer, Dänen, Italiener, Schweizer, Polen.
Kommentar ansehen
14.04.2006 17:15 Uhr von Luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Das Opfer weiß doch, dass es nacht ist, wieso muss sie dann alleine nach Hause laufen?"

Ja und? Haben wir Frauen jetzt Ausgangssperre nach Einbruch der Dunkelheit?
Übrigens passieren rund 95% aller Sexualdelikte nicht nachts, oder wenn man alleine (am Ende auch noch durch einen unbeleuchteten Park, oder durch ne dunkle Gasse) nach Hause geht, sondern im engen sozialen Umfeld- oft genau von Freunden, von denen man sich nach Hause bringen lässt. Aber solang man vom bösen Fremden und angeblich dummen Frauen, die sich selbst angeblich in unberechenbare Gefahr bringen reden kann, scheints ja einigen echt besser zu gehn.
Kommentar ansehen
14.04.2006 17:30 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1. @summertime: Es ist ja schön das du die Statistiken so schön auswendig kennst.

Dennoch ist es irrelevant wie viele Prozent an Sexualdelikten auf das Konto von Inländern oder Ausländern gehen.

Jedes Delikt ist eines zu viel !!!

Und diese Aufzählerei trägt nicht dazu bei diese Anzahl der Delikte zu senken, sondern nur dazu bei den Hass bei manchen Menschen auf Ausländer zu schüren.

@Alexius03

Das mit dem dt. Ausweiß ist vielen Menschen in diesem Land egal, es scheint immer noch ein Überbleibsel des dritten Reiches zu sein was da bei manchen Menschen im Kopf rumspukt.
Denn bei diesen Menschen gilt offenbar Blutrecht mehr als Geburtsrecht.
Aber wir haben ein Geburtsrecht in Deutschland, es geht hier nicht danach woher die Vorfahren kamen.
Wenn hier ein Mensch mit ausländischen Vorfahren geboren wurde und weil er hier geboren wurde auch einen deutschen Pass hat, dann ist dieser Mensch ein Deutscher.
Kommentar ansehen
14.04.2006 17:36 Uhr von afr1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nachschwaermer: Bei dem Müll was du da von dir gibst kann man einfach nur noch den Kopf schütteln... Was hat denn nun eine Vergewaltigung mit den Kriegen zu tun ?!
Kommentar ansehen
14.04.2006 18:09 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alexius03: Nein sind sie nicht!
Sie sind in erster Linie "Deutsche Staatsbürger" mit den Privilegien und Rechten sowie auch Pflichten eines jeden Deutschen.
Jedoch sind sie keine Deutsche ,denn dafür braucht man mehr als ein fetzen Papier.
Kommentar ansehen
14.04.2006 18:10 Uhr von Herr_Mannelig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nachschwaermer: mach dich mal bissl schlau ehe du irgendwas schreibst, bekanntermaßen wurde der 1. Weltkrieg von österreich-ungarn begonnen und nicht von deutschland

Refresh |<-- <-   1-25/74   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?