14.04.06 11:58 Uhr
 62
 

Fußball: Wettskandal in Begien noch nicht ausgestanden

Gegen drei ehemalige Spieler von Lierse SK wurde Anklage wegen des Verdachtes auf Betrug erhoben. Gegen den Ex-Trainer von AA La Louviere, Gilbert Bodart, haben die Ermittlungen begonnen.

Die des Betruges und der Spielmanipulation Verdächtigten wurden bereits vor einigen Wochen von ihren jeweiligen Vereinen entlassen.

Die Zeitung "Het laatste Nieuws" berichtet außerdem davon, dass in den nächsten Tagen noch weitere Anklagen gegen sechs weitere Lierse SK-Spieler und gegen die Trainer Patrick Deman und Paul Put erhoben werden.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wettskandal
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?