13.04.06 19:01 Uhr
 329
 

Fürstenwalde: Fünfjähriger mit ersten Fahrversuchen im Auto der Mutter

Die ersten Fahrversuche machte ein Fünfjähriger. Die Mutter hatte vergessen, den Autoschlüssel abzuziehen und wurde von ihrem Sohn (5) überfahren, denn dieser wollte nur mal sehen, ob sich der Schlüssel dreht.

Sie hielt vor dem Kindergarten und wollte ihr Kinder abholen, als sie mit ihren Kindern zurückkam, setzte sich der fünfjährige Sohn hinter das Steuer. Der Gang war eingelegt und der Schlüssel steckte, daraufhin drehte er ihn um, das Auto sprang an.

Die Frau wurde überrollt. Danach blieb das Auto aber an einem Zaun hängen und kam zum Stand. Die Frau wurde unter dem Auto vorgezogen und von den Passanten versorgt. Als der Rettungswagen kam, brachte er die Frau zur Behandlung ins Krankenhaus.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Mutter
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?