13.04.06 16:45 Uhr
 151
 

Guus Hiddink übernimmt nach der WM in Deutschland russisches Nationalteam

Nachdem Guus Hiddink im März dieses Jahres seinen Abschied als Trainer des holländischen Meisters PSV Eindhoven erklärt hatte, gab nun sein Manager Cees van Nieuwenhuizen bekannt, dass er nach der WM die russische Auswahl trainieren wird.

Hiddink, der nach seinem Rücktritt im März schon als Kandidat für den Trainerjob beim englischen Verband galt, hatte zuletzt die australische Nationalmannschaft zur WM in Deutschland geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ötschie
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, WM, Nation, National, Nationalteam, Guus Hiddink
Quelle: www.zdf.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2006 16:42 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hiddink ist ein guter Trainer und wird sicherlich auch in Russland viel erreichen. Genau so wie vorher in Süd-Korea und Australien.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?