13.04.06 14:43 Uhr
 126
 

Iran: Kommt eine politische Lösung?

Der bekannte Leiter der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO), Mohammed ElBaradei, sucht in der iranischen Hauptstadt Teheran nach einer politischen Lösung des Atomstreits mit der islamischen Republik.

Trotz der als Provokation empfundenen Erklärung des iranischen Präsidenten, dass sein Land nunmehr Uran anreichern könne, sieht der Chef der internationalen Atomaufsicht gute Chancen, eine politische Lösung zu erreichen.

US-Außenministerin Rice dagegen spitzt die Konfrontation zu. Sie fordert von den Vereinten Nationen "harte Schritte" gegen den Iran.


WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Lösung
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Türkei: Islamische Rechtsgelehrte dürfen künftig zivile Ehen schließen
AfD: Abgeordneter wegen Körperverletzung zu Haft auf Bewährung verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2006 22:24 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja habe ich schon eimal erwähnt, dass mir Frau Rice echt auf den Sack geht?? Mit Nordkorea haben sie doch das gleiche Problem... und trotzdem geht es friedlich... naja... das gut alte Öl..
Kommentar ansehen
14.04.2006 23:08 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: wird noch einige zeit so hin und her gehen bis eine lösung in welcher form auch immer gefunden wird...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?