13.04.06 14:30 Uhr
 10.220
 

Bonn: Unterhaltsamer Prozess wegen einer klauenden Oma (82)

In Bonn wurde eine 82-Jährige in einer Drogerie beim Diebstahl von Vitamintabletten ertappt. Sie musste sich nun in einem Prozess dazu äußern, der für alle Beteiligten im Gerichtssaal sehr erheiternd war.

Sie habe die Tabletten deshalb in die Tasche gesteckt, weil kein Einkaufswagen in der Nähe gewesen sei. Aufgrund ihres Alters wäre ihr das jedoch bis zur Kasse entfallen. Demnach hätte es auch die Verkäuferin sehen müssen.

Die alte Frau regte sich auf, dass sie trotz der Zahlung von 50 Euro die Pillen nicht bekam. Während der Verhandlung unterbrach sie mehrmals den Richter, so dass sich die Geldstrafe auf 1.400 Euro erhöhte und er gar mit Gefängnis drohte.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Bonn, Oma, Unterhalt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2006 14:38 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es: unverschämt vom Richter, dass er eine anscheinend durch ihr alter nicht mehr ganz fitte Dame für die Unterbrechungen weitere Geldstrafen aufzwingt. Ich gönne dem, dass der mit 82 Jahren ähnlich schlechte Erfahrungen macht ...
Kommentar ansehen
13.04.2006 14:50 Uhr von Deathmachine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@killozap: woher weisst du, dass die nicht mehr fit im kopf war?
kennst du sie?
meine großmutter war mir 82 jahren noch topfit im oberstübchen, nicht jeder in dem alter wird sofort senil ;)
Kommentar ansehen
13.04.2006 14:57 Uhr von blauerfuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem: Trotzdem ist die Strafe eine Frechheit. Ok, ich weiß nicht wie reich die Oma ist, aber selbst dann ist das Strafmaß völlig außerhalb von Gut und Böse für diese Kleinigkeit.
Grade wurde ein Türke wegen Ehrenmordes zu 9 Jahren frei Essen, trinken und Unterkunft verurteilt, natürlich nicht im Namen des Volkes sonst hätte das Urteil lebenslänglich in einem Steinbruch in Hintersibirien gelautet.
Sowas steht in keinem Verhältnis mehr. Scheiß Rechtsprechung hier.
Kommentar ansehen
13.04.2006 14:59 Uhr von zwed120281
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oma hin oma her: die sollen sie gehen lassen, bezahlt hat sie es ja, was soll der ganze aufwand
Kommentar ansehen
13.04.2006 15:13 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Senile Omas: leise rieselt der Kalk... oder so ähnlich.

Naja, es gibt solche und solche. Manche sind wirklich schon voll daneben in dem Alter, manche wieder fit.

Finde es trotzdem unverschämt von dem Richter, das ganze so willkürlich in die Höhe zu treiben. Da hätte ich als Verkäufer aber evtl. auch ein Auge zugedrückt bei ner einsichtigen Oma. Aber nee, Hauptsache deutsch sein+jeden Buchstaben ernst nehmen oO
Kommentar ansehen
13.04.2006 15:20 Uhr von Jeska
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frechheit: Also bei älteren Leuten gerade um die 80 kommts doch mal vor dass sie gleich malw as vergessen. Und dafür dass sie 50 euro bezahlt hat, und noch zugab das sie die Tabletten eingesteckt hatte, also nichts abgestritten hat und einsichtig war.. Ich fass es nich wie weit manches getrieben wird.
Kommentar ansehen
13.04.2006 15:40 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Richter: hat sich wohl den falschen Beruf ausgesucht.
Etwas mehr Gelassenheit wäre wohl besser gewesen, vielleicht ist die Frau ja wirklich senil.
Kommentar ansehen
13.04.2006 15:55 Uhr von Sergeant Cube
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich: Für Sexualverbrecher fordert Tira2 immer Freispruch und eine alte Oma soll für eine vergleichsweise harmlose Bagatelle die volle Härte des Gesetzes zu spüren kriegen.
Kommentar ansehen
13.04.2006 16:00 Uhr von northstar22k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachzinn wegen 1x klauen von "Vitamintabletten" kommt es nicht zu einem Gerichtsprozess!...

Es sei denn Sie ist schon vorbestraft oder Sie hat es nicht zugegeben.
Kommentar ansehen
13.04.2006 16:43 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird schon alles Stimmen: Also sich über das Urteil aufzuregen ohne den Fall genau zu kennen bringt doch gar nichts. Das ganze erschien im Kölner Express (Bild-Niveau). Wieviel Wahrheit da dran ist und wie sich die Oma tatsächlich aufgeführt hat, kann hier doch keiner beurteilen. Andere Berichte zu dem Urteil konnte ich nicht finden.

@blauerfuchs
Was das Strafmaß hier mit dem Prozess am Berliner Landgericht zu tun habe soll, erschließt sich mir schon gar nicht. Ich bin meist froh das unsere Gerichte unabhängig urteilen und auf Meinungen wie deine keine Rücksicht nehemen.
Kommentar ansehen
13.04.2006 18:08 Uhr von bredo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: man sieht doch ,dass die nicht mehr ganz fit is ,sonst bräuchte sie keine vitamintabletten.
trotzdem vollkommener schwachsinn .armes DE
Kommentar ansehen
13.04.2006 18:11 Uhr von Trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tira2: Ich glaube du bist krank. Sexualestrafen nicht bestrafen aber einfacher Diebstahl gleich mit Gefängniss. Wahrscheinlich noch mehrere Jahre. Deutschland hat ja das Geld und den Platz in den Gefängnissen. Also wirklich. Und wer jemand vergewaltigt oder missbraucht soll ungeschoren davon kommen. Willst du sie ev. noch extra belohnen? Und die Opfer dieser Täter sind wahrscheinlich simulanten wenn sie zum Psychiater gehen und weitere Hielfe brauchen.
Also überlege doch einfach was du von dir gibst.
Kommentar ansehen
13.04.2006 18:12 Uhr von BilboderLutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blauerfuchs: Stimme dir zu die Rechtsprechung in Deutschland ist manchmal echt total bescheuert.
Allerdings weißt du ja nicht wie schlimm die Oma drauf war und der Richter wird sie sicher nicht umsonst so hart bestraft haben.
Wenn man nicht dabei war hören sich solche sachen oft "unangemessener" an als sie es in wahrheit sind, da wir aber nuneinmal nicht dabei waren kommt uns die strafe natürlich sehr hart vor.
Aber Diebstahl bleibt halt Diebstahl und ich finde auch alte Leute sollten, soweit sie noch voll zurechnungsfähig sind, vor dem Gesetz wie jeder andere auch sein.

*Diebstahl ist böse*
Kommentar ansehen
13.04.2006 19:27 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was muss die Oma da abgezogen haben? Also 50 Euro Strafe ist ja okay, aber die muss ja übelst den Richter beleidigt haben, dass der so hoch ging.

Also ganz ehrlich. Ich hatte auch schon mal was in meiner Tasche von meinem Einkauf von vor ein paar Tagen und hatte es vergessen. Zum Glück war das nicht kontrolliert und es viel keinem auf und in der Bibliothek bin ich mal mit einem Buch zuviel raus, was zwischen meinen Schnellheftern war und wo ich eigentlich noch was rauskopieren wollte. Ist mir natürlich sofort aufgefallen und ich bin zurück.

Deshalb wollte ich nur mal sagen, das wenns dumm läuft, man locker mal als Dieb enttarnt wird.

Das Problem: Vitamintabletten für 50 Euro sind nicht wenig, wenn das auch der Wert der Tabletten war.

@Tira2: Dich hätte ich auch ohne Vorredner nicht Ernst genommen.
Kommentar ansehen
13.04.2006 19:30 Uhr von black_Lodda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die oma keine oma wär sondern zb nen relativ junges kind, nehmen wir so aus spaß noch mal an, dass dieses kind auch noch kein deutsches wäre... ich frage mich wieviele beiträge dann darum drehen würden, dass 50€ ja viel zu wenig sind...

und wegen den 1400€ strafe:
ich war nen paar mal im gericht (zuschauer!!! ;) ) und die richter vergeben solche strafen wirklich nicht willkürlich. und was haben diese 1400€ mit ihrem alter zu tun? darf man ab einem gewissen alter mit respektpersonen, wie ein richter eine sein sollte, umspringen wie man lustig is?
ich hab beim arbeiten mehr als genug mit alten leuten zu tun und viele sind genau so drauf. ich ziehe auf jeden fall meinen hut vor dem richter, der sich nicht von einer dame, nur auf grund ihres alters auf der nase herum tanzen lässt.

[hoffe des war deutsch...]
Kommentar ansehen
13.04.2006 20:36 Uhr von zornworm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peinlich: aber irgendwie müssen die Gerichtskosten ja reingeholt werden.

Ist mir schleierhaft, wie es da überhaupt zu einem Prozess kommen konnte, habe aber net die Muße, da in der Quelle nähere Infos zu bekommen, falls vorhanden.

Denn wegen solch einer Bagatelle wird normalerweise kein Verfahren eröffnet, egal um welches Alter es sich hanelt.

Grüße

worm
Kommentar ansehen
13.04.2006 20:46 Uhr von dragon_eye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allerdings Schwachsinn: NIEMALS passiert soetwas!
Ein Mensch der sich (wie die Oma) nichts vorzuwerfen hat, ausser einer aus Versehen nicht bezahlten Packung Vitaminpillen, wird nicht zu so etwas verurteilt!

Ich halte die Berichterstattung für falsch und bezweifle, dass alle Fakten in der News stehen.

FALLS dem nicht so ist, würde ich der Oma empfehlen, dass Sie die Strafe einfach nicht bezahlt. Schließlich kann man Sie nicht einsperren, da sie vermutlich nicht mehr haftfähig ist.

Mal ganz davon abgesehen, dass diese Paragraphenreiterei voll fürn Arsch ist. Wenn jemand absichtlich teure Güter klaut, sollte er hart bestraft werden. Aber nicht wenn man 90% bezahlt und dann eine Sache vergessen hat!!!

Am besten ich höre auf, Nachrichten zu lesen - die Welt ist doch einfach nur noch bescheuert!
Kommentar ansehen
14.04.2006 05:51 Uhr von mweltermc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tira2: was bist du denn für ne Nummer?

Er solls sie spüren lassen? Ab ins KZ oder was?
Mann oh Mann ich glaube dich müsste man es mal spüren lassen!!
Kommentar ansehen
14.04.2006 08:15 Uhr von BRILLOCK2003
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tjaaa: TJAAA
ALTE LEUTE müssen ihre MEDIKAMENTE
STEHLEN KINDER die was LERNEN wollen trauen sich nicht mehr in der SCHULE KRANKE haben zu LEIDEN ist kein GELD da FIRMEN machen MILLIARDEN umsätze und ENTLASSEN LEUTE ENERGIEVERSORGER erhöhen erhöhen erhöhen
ein kleines beispiel nur und ich muss mir solch einen DRECK reinziehen von Tira2
LASS mal die REGIERUNG so weiter machen ich FRAGE mich wann es so weit ist das ich los muss um für meine KINDER MEDIKAMENTEN klauen zu müssen.
VIEL SPAAS noch in der B R D
Kommentar ansehen
14.04.2006 11:16 Uhr von LadyWanda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Segnungen des sogenannten Reformprogramms nicht weiter ungewöhnlich... und auch die Art und Weise wie Dame Justizia verfährt: ebenfalls nicht weiter ungewöhnlich. Wir haben eine Klassenjustiz, und das was hier im amüsanten Gewande daherkommt ist nichts weiter als die Spitze des Eisbergs. Ein systematisch seit Jahren durchgeführtes Verarmungsprogramm unserer sogenannten Politik. Kenne selber einen Fall der mir jedes Mal vor Zorn die Haare zu Berge stehen lässt:zu unserem Abendgebet für Soziale Gerechtigkeit in Gütersloh kommt regelmäßig eine ältere Dame die es sich nicht leisten kann, ihre Wohnung zu heizen, weil die Rente schon am 10. d.M. aufgebraucht ist. Sie sucht händeringend nach einer kleineren Wohnung aber sie kriegt keine..... Die EVUs erhöhen erhöhen erhöhen... demnächst Erhöhung der MWST, demnächst noch ne Steuer um die Funktionäre der Krankenkassen weiter fett zu machen... wird Zeit, dass wir bei uns französische Zustande bekommen...
Kommentar ansehen
14.04.2006 11:30 Uhr von hanswa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutscher Rechtsstaat: Das ist die Justiz im Deutschen Rechtsstaat.
Wenn man als 82jährige Deutsche die in jungen Jahren
Deutschland wieder aufgebaut hat-was die deutsche Justiz
"im Namen des Volkes" bis 1945 kaputtgemacht hat-so verurteilt wird dann weiß man was in diesem Rechtsstaat alles Richter sein kann.
Siehe auch Mordurteil in Berlin.
Kommentar ansehen
14.04.2006 13:43 Uhr von HondaCivic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alte Leute! Das ist genauso wie im Strassenverkehr. Die einzigsten die wirklich eine Gefahr auf der Strasse sind, sind die alten Leute. Und dann soll man immer Rücksicht nehmen, da sie ja schon alt sind. Für sowas hab ich kein Verständis. Wenn eine Teenager geklaut hätte, wäre alles wieder viel schlimmer gewesen. Und dann hieße es wieder die Jugend von heute. Alte Leute sind eine Gefahr für die Umwelt. Man sollte ihnen ab 70 den Führerschein entziehen. So hab ich damit meine Erfahrung gemacht, dass alte Leute einfach eine Gefahr auf der Strasse sind. Und genauso im Supermarkt. Dann sollen die alten Leute halt ihre Tochter oder sonst wen zum Einkaufen mitnehmen. Dann passiert soetwas auch nicht....!!!
Kommentar ansehen
14.04.2006 13:48 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es nach den Ideen einiger hier geht: stecke ich mir mit 82 auch meine Einkäufe in die Tasche und "vergesse" zu bezahlen.
Geht´s noch?
Wir sind hier in einem Rechtsstaat, wem´s nicht gefällt der kann ja auswandern. Oder hat "keinen Pfennig auf der Kralle" und plädiert hier für eine Legalisierung seiner bevorzugten Einkaufsmethoden.

"Kein Respekt vor dem Alter" protestierte die Dame.
Komisch, meine beiden Omas (89 und 90 Jahre) kämen nie auf die Idee versehentlich nicht zu bezahlen und würden bei einem solchen Fauxpas verschämt im Boden versinken.

Zur Abrechnung:
5 Euro Warenwert
50 Euro Detektiventgelt
500 Euro Strafe gefordert
1150 Euro Geldstrafe
250 Euro Ordnungsgeld

da war die Dame aber reichlich uneinsichtig.

-- Thomas
Kommentar ansehen
14.04.2006 13:58 Uhr von the dreamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
allmählich werden wir wie die amis: Was kann denn die Oma dafür das sei Alzheimer hat. Also wirklich, man hätte auch, angesichts des Alters, ein bisschen Verständnis zeigen können. Das ist absolut nicht in Ordnung!
Kommentar ansehen
15.04.2006 07:31 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle: Kann mal einer den Richter in Schutz nehmen?

Wenn so eine Oma zum 3. mal erwischt wird, zum ersten mal vor dem Kadi steht, dann aber trotz wiederholten Ermahnungen renitent wird, dauern in die Verhandlung reinbloekt,...

Irgendwann muss man dann als Richter vorherige Androhungen zur Wahrung der Ordnung auch umsetzen.

Sonst haben ja alte [o.a.] Leute einen Freibrief...

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?