13.04.06 15:08 Uhr
 173
 

Türkei: Festnahme einer Fälscherbande

Dem BKA und der türkischen Polizei ist es gelungen, eine Fälscherbande im Raum Antalya aufzudecken. Mit den Tätern wurden auch Bankkonten mit einem Vermögen von ca 1,25 Mio. Euro sichergestellt.

Laut Aussagen der Polizei stahlen die Verdächtigen in eigens dafür eingerichteten Wechselstellen die Daten und PINs von Zahlungskarten und hoben dann mit Kopien der Karten Geld von den Konten der Betroffenen ab.

Dies ist nicht der erste Fall dieser Art. Bereits vor zwei Jahren wurden 30 Leute im Zusammenhang solcher Betrugsfälle festgenommen.


WebReporter: oschulz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Türke, Festnahme
Quelle: www.bka.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2006 14:36 Uhr von oschulz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor Betrug ist man auch trotz der Zunehmenden Vernetzung der Behörden nicht sicher. Auch wenn man sich scheinbar auf der sicheren Seite fühlt, sollte man solche Geldangelegenheiten immer ein bisschen pessimistisch betrachten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?