13.04.06 09:22 Uhr
 9.551
 

"Arschgeweih" kann Betäubung während der Geburt erschweren

Viele Frauen haben inzwischen ein als "Arschgeweih" eingebürgertes Tattoo direkt über dem Steiß. Doch dieses birgt auch Risiken, vor allem bei der Geburt im Kreissaal, so die "Ärzte-Zeitung".

Bei einer regionalen Betäubung, die im Normalfall an selbiger Stelle vorgenommen wird, kann es bei zu großen Tätowierungen zu Problemen kommen. Ein Stich durch die tätowierte Haut transportiert allergene Farbpigmente in tiefere Schichten.

Dies kann später zu Reizungen in dieser Region führen. Hinzu kommt, dass die Anästhesisten meist ein anderes, schwierigeres Vorgehen wählen müssen, um die Betäubung vorzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -mysterious-
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Geburt, Arsch, Betäubung
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2006 07:35 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das find ich mal witzig, da lassen sich etliche Frauen über'm Hintern tätowieren, und dann treten auf einmal Probleme auf, die ihnen bestimmt vorher keiner gesagt hat. Naja, ich war schon immer der Ansicht dass diese Dinger über'm Hintern blöd aussehen...
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:09 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news???? was ist daran neu?????
das ist seid jahren bekannt!!!!!!

ausserdem ist es eh besser ohne betäubung zu gebähren,da die betäubung auch nicht ohne ist....2 wochen ohne gefuehl in den beinen etc.....

ich bin tattoo-artist und ich weise meine kunden darauf hin ,falls sie sich ein solches tattoo stechen lassen wollen.

@autor......ob du findest das so ein(?) tattoo bloed aussieht,interssiert hier glaub ich nicht wirklich!!!ausserdem von ¨so einem tattoo¨ zu sprechen ,zeugt von deiner engstirnigkeit.
es gibt soviele verschiedene arten ein tattoo am steiss zu machen.....aber du hast wahrscheinlich gerade mal 2-3 im schwimmbad gesehen?!!!
und das reicht meines erachtens nicht fuer eine objektive kritik.

mfg langa
tattoo-klinik
alicante
south-europe
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:14 Uhr von erotik zentrum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das gilt für alle tattoos die ich selber nicht sehen kann.

shari
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:34 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langa207: 1) das mag vielleicht sein, dass es seit jahren unter tätowierern und ärzten bekannt ist, aber ich wusste es nicht (bestimmt einige andere auch) und da diese news gestern auf dem entsprechenden portal erschienen ist, hier bei ssn noch nicht darüber berichtet wurde, seh ich keinen grund diese nachricht nicht zu schreiben.

2) ob mit oder ohne betäubung, das stand hier nicht zur diskussion, sondern lediglich dass bei einer notwendigen regionalen betäubung (soll es auch geben!!) entsprechende nebenwirkungen in form von hautreizungen auftreten können

3) ich weiß nicht warum ich engstirnig sein sollte, hab erstens nie von "so einem tattoo" gesprochen, sondern lediglich meine meinung geäußert, und das denke ich ist sinn eines kommentares

4) gesehen habe ich schon einige, zwar mit sicherheit weniger als du, das mag sein, aber dennoch genug um zu wissen dass ich tattoos dieser art nicht mag. nebenbei bemerkt sollte es nicht relevant sein ob jemand tätowiert ist oder nicht um solch eine kritik äußern zu dürfen
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:40 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die kleinen Reizungen: machen den Frauen doch sicher nichts aus.

Wer sich so einen Schlampenstempel einritzen läßt dürfte damit doch keine Probleme haben.
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:41 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und zur Not kann die Spritze etws höher, sprich oberhalb des Tattoos angestetzt werden. Dann ist das auch kein Thema mehr. Und da die meißten Steißtribals eh nicht flächendeckend tätowiert sind ist es auch egal!

greetz...BO!

btw...ich mag Tats ;o)
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:45 Uhr von black_Lodda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oye langa: was meinst du warums mysterious in den kommentar und nich in die news geschrieben hat??? guck mal was da überm kommentar von ihm/ihr steht "meinung des autors..." also sprich da wird nix objektives, wissenschaftlich belegtes erwartet, sondern nur seine/ihre subjektive meinung.
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:48 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so wie so voll schebbig.

Es ist eine art mode, bzw. es war mal ansehnlich,
aber leider sind diese komschen rüschen für immer ...

Ich habe schadenfreude mit diesen Frauen ^^
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:58 Uhr von thehed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste es nicht: Aber ich bin ja auch keine Frau, kurzumfrage hier hat auch nur staunen ausgelöst.
Und ja tatoos sind nix schönes, schlimmer als Arschgeweihe sind aber Tatoos auf den Brüsten und Spargeltarzane mit von schlangenumschlungenen Dolchen auf den Oberarmen (lol).
Dies ist meine persönliche Meinung.
Kommentar ansehen
13.04.2006 11:02 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arschgeweihe: finde ich jetzt meist auch nicht so toll.

aber interessante tatoos an interessanten stellen mag ich.
Kommentar ansehen
13.04.2006 11:24 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch daß jede News über Tattoos/Piercings eine heiße Diskussion auslösen. Entweder sie gefallen, oder eben nicht! Mir gefallen sie...
Kommentar ansehen
13.04.2006 13:47 Uhr von Schlomo73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langa 207: Auch Betäubungen für Kaiserschnitte werden dort am Steiß gesetzt. Sollte man auf die auch verzichten, um das taube Gefühl in den Beinen zu verhindern?
Kommentar ansehen
13.04.2006 13:55 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo! Die Spinalanästhesie wird ERSCHWERT und nicht UNMÖGLICH gemacht
Kommentar ansehen
13.04.2006 14:09 Uhr von goat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Engstirnig: finde ich eher den Kommentar von langa...

Die News sind objektiv geschrieben und seine Meinung dazu gibt der Reporter auch an der Stelle wieder, wo sie hingehört - wo ist also das Problem?
Kommentar ansehen
13.04.2006 14:12 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Harr Harr: Und wenn einem das Tattoo nicht mehr gefällt oder man es an anderen hässlich findet hat uns die Evolution zwei nützliche Hilfsmittel zur Selektiven Wahrnehmung mit auf den Weg gegeben:

Das linke Augenlid
und
Das rechte Augenlid
Kommentar ansehen
13.04.2006 14:15 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur für Deutschland: Das ist eine typische News für meine integrierten Deutschen. Da gibt es Tatoos (die mal gut mal scheisse aussehen, hängt meistens von der Frau ab^^) und eine verschwindent kleine Chance, daß Probleme auftretten, wenn die Drau (durchschnittlich 1x im Leben) dort eine Spritze bekommt und irgendwelche Farbpigmente in tiefere schichten Transportiert werden. Es kann dann sein, daß es danach 2 Tage lang am Arsch juckt ...

Toll. Mal abgesehen von den Frauen, die nach dem 4 Monat im Auto fahren (Gefahr 1Mio. mal größer, Folgen 1Mio. mal schwerwiegender), die noch Arbeiten (Gefahr 1Mio. mal größer, Folgen 1Mio. mal schwerwiegender), die Saufen (Gefahr 1Mio. mal größer, Folgen 1Mio. mal schwerwiegender), die Rauchen (Gefahr 1Mio. mal größer, Folgen 1Mio. mal schwerwiegender), die Medikamente nehmen (Gefahr 1Mio. mal größer, Folgen 1Mio. mal schwerwiegender), die sich die Hände nach dem Klogang nicht waschen (Gefahr 1Mio. mal größer, Folgen 1Mio. mal schwerwiegender), die künstliche & Genmanipulierte Lebnesmittel essen (Gefahr 1Mio. mal größer, Folgen 1Mio. mal schwerwiegender), die im Flugzeug mitfliegen (Gefahr 1Mio. mal größer, Folgen 1Mio. mal schwerwiegender) ... ist sicherlich diese Komplikation die schwerwiegendste bei der Schwangerschaft!

Also nochmal die News:

Es könnte sein, daß eventuell, unter umständen, bei ungünstiger Planetenkonstellation und genetischen Risikofaktoren bei Schwangeren mit Arschgweih, die bei der Geburt eine Betäubung bekommen sollen, der Arsch hinterher juckt.

So, ich denke wir sollten nun den Notstand ausrufen, die Grenzen schließen, ABC Maßnahmen ergreifen, Ausgangssperre verhängen, die Preise einfreiren und die Nationalgarde alarmieren. Das ist eine ernste Situation ...
Kommentar ansehen
13.04.2006 14:30 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schlomo73 was willst du denn jetzt erzaehlen????beim kaiserschnitt gibts(zumindest die moeglichkeit)der lokalen betaeubung,du vogel!!!
@goat was ist engstirnig an meinem komentar???
@autor..ok du hast recht man muss es nicht zwingend wissen.allerdings kam es hier(spanien)schon enige mal in den medien....sodas ich von allgemein wissen ausging.nix fuer ungut.es muss ja net jeder tattoos moegen.
ach und ich hab nix gegen nicht tatowierte menschen,,es koennte ja sein das sie eines tages in meinen laden kommen....;-)
mfgruss aus der sonne
langa
Kommentar ansehen
13.04.2006 14:42 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langa207: das stimmt allerdings, nicht jeder mensch muss immer alles toll finden...

nebenbei bemerkt zähle ich nicht dazu, wäre ja auch irgendwie dumm wenn ich meine "bemalten" stellen nicht schön finden würde. trotzdem mag ich tattoos über´m allerwertesten nicht :P
Kommentar ansehen
13.04.2006 15:24 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arschgeweihe: um mich an der off topic diskussion zu beteiligen: ich finde arschgeweihe nicht so prickelnd... oftmals hat man den eindruck, manche frauen wollen damit von ihren dicken hintern ablenken, das gegenteil ist der fall... vorteil: durch die mitläufer-mentalität dieser arschgeweihträgerinnen kann man sich schnell ein erstes bild über die frau machen, ohne auch nur ein einziges wort mit ihnen geredet zu haben. ohne alle über einen kamm zu scheren, aber bei manchen meint man echt, eine parallele zu ihrem sexualverhalten zu entdecken ^^ ich geh jetzt mal nicht weiter darauf ein, sonst werd ich wieder gesteinigt :)
Kommentar ansehen
13.04.2006 15:46 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pruegelJoschka: Die Komplikationen können, natürlich wieder nur unter widrigsten Bedingungen, tatsächlich schlimmer Folgen haben. Die Farbpigmente könnten durch die Spritze bis ins Rückenmark gelangen


greetz...BO!
Kommentar ansehen
13.04.2006 16:26 Uhr von Mrsubject
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: witzig wirds erst wenn die Frauen alt und älter werden =)
Kommentar ansehen
13.04.2006 16:31 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingbo das stimmt.
deswegen kriegen frauen(hier in spanien!!) die ein tattoo an der stelle haben erst gar nicht die spritze.und muessen dann ihr kind halt auf die old school methode zur welt bringen,d.h. pressen,atmen,pressen etc.....diese halte ich eh fuer die bessere.

mfgruss aus der sonne

Kommentar ansehen
13.04.2006 16:49 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arschgeweihe: Arschgeweihe gehen mir am Arsch vorbei!^^
Kommentar ansehen
13.04.2006 17:04 Uhr von BilboderLutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja die leute sind doch selber schuld...erstens (finde ich) sehen die dinger scheisse aus (meine meinung; für die deppen die mich wegen meiner aussage gleich wieder dumm anmachen müssen) und dann kanns deswegen auch noch zu solchen komplikationen kommen....naja wems gefällt

*omg* *omg*
Kommentar ansehen
13.04.2006 20:50 Uhr von greenlip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also langa207: Wenn hier wer bescheuert ist, denn du!
Ich meine wenn es irgendwen interessiert was arschgeweihe anrichten können, dass google softwears gekauft hat oder Cordula Stratmann ein Kind bekommen hat, den interessiert die meinunge des Autors genauso...
@und außerdem: Ich wusste des noch nicht..also für manche ist es interessant!

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?