12.04.06 20:59 Uhr
 539
 

Michelin-Reifen werden bald teurer

Michelin-Reifen werden ab dem 1. Juni 2006 teurer. Betroffen von der Preiserhöhung sind die Konzernmarken BF Goodrich, Kleber und Michelin. Die Preise werden in Deutschland und Österreich um rund 2,5 Prozent angehoben.

Die Preiserhöhung gilt für Leichtlastwagen-, Personenwagen- und Offroad-Sommer-Reifen. Der Konzern begründet die Preiserhöhung damit, dass die Rohstoffpreise auf den internationalen Märkten ständig steigen.

Der Umsatz von Michelin lag im Jahr 2004 bei circa 15,7 Milliarden Euro. In Deutschland stellt das seit 1906 hier vertretene Unternehmen ungefähr 14 Millionen Reifen her.


WebReporter: md2003
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Reifen, Michelin
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2006 20:54 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Reifen sind noch nicht so alt. Da brauch ich für eine absehbare Zeit ja keine neuen zu kaufen. Auf der anderen Seite kann man die Preiserhöhung schon verstehen, da besonders Öl enorm teuer geworden ist.
Kommentar ansehen
12.04.2006 21:54 Uhr von superuserrob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur Michelin: Ich arbeite bei einem Reifengroßhandel, viele andere Hersteller erhöhen auch ab 1. Juni oder 1. Juli die Preise. Dann geht der Ärger wieder los. :-(
Kommentar ansehen
12.04.2006 22:58 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigtl. allgemeingültig: alles wird teurer.
Aber wenn Gummi teurer wird, steigen dann auch die Kondompreise? *rofl*

Mich würde mal interessieren, um wie viel der Euro bei uns die Preise wirklich angehoben hat.
teilweise wurde ja 1:1 umgerechnet, oder sogar noch weiter erhöht..
Kommentar ansehen
13.04.2006 04:08 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und zum 1.Jaunuar um 3%. Mehrwertsteuer. ;-)
Kommentar ansehen
04.05.2006 22:26 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jawoll: und dann wird der reifenpreis noch an den erdöl und erdgaspreis gekoppelt. warum versteht keiner aber der deutsche verbraucher lässt sich ja immer gerne an der nase herumführen. siehe strompreise

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?