12.04.06 19:57 Uhr
 566
 

Flugzeugmotoren-Hersteller will neue Produktionshalle in Altenburg-Nobitz bauen

Neue Arbeitsplätze könnte der Flugzeugmotoren-Hersteller Thielert bald an seinem neuen Produktionsstandort am Flugplatz Altenburg-Nobitz schaffen. Denn es soll noch in diesem Jahr eine Produktionshalle gebaut werden, so der Pressesprecher der Firma.

Die Verhandlungen darüber sind aber noch nicht abgeschlossen, das Unternehmen möchte aber die guten Bedingungen in Nobitz nutzen und will investieren.

Nach Angaben der Bürgermeisterin Martina Zehmisch würde es schon länger Gespräche geben: "Zu 95 Prozent ist die Sache sicher". Derzeit sind 231 Arbeiter bei Thielert beschäftigt, diese Zahl soll aber jährlich um 20 Prozent steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Hersteller, Produkt, Produktion
Quelle: de.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2006 13:29 Uhr von ankestrohmeyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau aufpassen: lieber bürgermeister
wieviel arbeitsplätze wirklich?
wieviel gibts für den investor umsonst, kostenlos , gratis, immobilie, fördergelder, keine grundabgaben,...???
Kommentar ansehen
14.04.2006 22:52 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja man muß sich ja heutzutage über jeden neu geschaffenen Arbeitsplatz freuen:-) Leider noch etwas wenig - denn auf der anderen Seite hört man täglich davon, dass hier 10.000 Stellen wegfallen - dort 20.000......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?