12.04.06 16:48 Uhr
 3.369
 

Dresden: Eingang einer Strafanzeige gegen den Osterhasen bestätigt

Wie die Staatsanwaltschaft in Dresden bestätigt hat, wurde gegen den Osterhasen Strafanzeige erstattet. Ein Künstler habe das österliche Symbol wegen Verdachts auf schwere Körperverletzung angezeigt; zudem gehe von ihm Heimtücke aus.

Ergänzend begründete der Berliner Künstler die Strafanzeige mit "gutgetarnten Cholesterin- und Kalorienbomben" gewaltigen Ausmaßes. Die Folgen seien Herzinfarkte, Fettleibigkeit und Schlaganfälle, so die nähere Erklärung in der Anzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dresden, Strafanzeige, Eingang
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2006 17:15 Uhr von Apostel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fällt ostern denn jetzt aus?
hab mich schon so gefreut............
Kommentar ansehen
12.04.2006 17:29 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also gibt es ihn wirklich, ich wusste es!
Kommentar ansehen
12.04.2006 17:37 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kunst? da werden wieder mal die Gerichte lahmgelegt und das ganze als Aktionskunst bezeichnet?

Manche >Künstler< sind nur Spinner.
mfg
MidB
Kommentar ansehen
12.04.2006 17:39 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja und überhaupt, wenn: mann/frau mit den Eiern an Ostern spielt, gibt es zu Weihnachten eine Kinderüberraschung...
Kommentar ansehen
12.04.2006 18:50 Uhr von HackMac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Upppsss ja ja, dass Eier färben, eins rotgekniffen, eins blau gelutscht.
Ich habe nie am Osterbunny gezweifelt !!!!
Kommentar ansehen
12.04.2006 19:32 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Gerichtsverhandlung: wird später wahrscheinlich im Fernsehen nachgespielt werden. Ich freue mich schon. ;-))

Richter:
"Ihr Name ist..."
Osterhase:
"Hase"

lol

Aber ernsthaft, diese Aktion bringt dem Künstler zumindest sehr viel P.R. ein...
Kommentar ansehen
13.04.2006 08:47 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tcha: Nur schade, dass der "Künstler" seinen Namen jetzt nicht in der Presse wiederfindet und weiterhin ein "Unbekannter" bleibt.
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:00 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich die Ossis: wegen groben Unfugs anzeigen, weil sie der BRD beigetreten sind?
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:05 Uhr von olafkoenig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habs doch schon immer gewusst: dass osterhase und weihnachtsmann bezahlte terroristen der süssigkeitenindustrie sind, die nur anschläge auf unsere schlanken linien verüben :-)

zu risiken und nebenwirkungen verklagen sie die discounter und verhauen meinen diätcoach :-)
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:19 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cenor: Beigetreten - ist das falsche Wort!
Kommentar ansehen
13.04.2006 11:29 Uhr von HenriP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eines fehlt noch: Hausfriedensbruch. Das ist doch erwiesen! Oder wirf der die Eier von der Straße auds in den Garten? Und er Weihnachsmann erst! Mieser Einbrecher!
Kommentar ansehen
13.04.2006 12:40 Uhr von fruma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja vielleicht: war es ja nur der Ossi Hase oder will "man" freiwillig zugeben das der Osterhase ein Ossi ist?
Kommentar ansehen
13.04.2006 13:07 Uhr von ottyone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie bescheuert muß man sein ? Da vor Gericht nur juristische Personen verurteilt werden können, ist das ganze zum scheitern verurteilt.

Mal abgesehen davon, hält der Mann mit seiner Aktion nur die Justiz von ihrer Arbeit ab, eigendlich ist das doch auch Strafbar *denk* zumindestens verschwendet die Pappnase einiges an Steuergeldern.

" Lieber Herrgott beschütze mich vor Sturm, Regen, Wind und Künstler die meschugge sind "

in diesem Sinne - frohes Osterfest.

gruß Ottyone
Kommentar ansehen
13.04.2006 13:21 Uhr von steto123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cenor_de: nicht beigetreten- aufgekauft ist das richtig Wort. Daher ist die Anzeige nicht möglich, jedenfalls nicht gegen die Ossis´s :-)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?