12.04.06 15:38 Uhr
 5.715
 

Italien: Fünf Kisten mit gültigen Wahlzetteln bei Müllcontainern entdeckt

Am Mittwoch berichtete die Nachrichtenagentur Ansa, dass Passanten in einer Seitenstraße zwei Tage nach den italienischen Parlamentswahlen fünf Kisten mit gültigen Wahlzetteln gefunden haben. Die Kisten standen in der Nähe von Müllcontainern.

Die Polizei hatte die Straße abgesperrt und die Kisten geöffnet. Es wird vermutet, dass Reinigungspersonal eines in der Nähe befindlichen Wahllokals die Kisten an diese Stelle gebracht hat, ohne zu wissen, was sich in ihnen befindet.

Ob die Wahlzettel schon ausgezählt wurden, ist unklar. Die Kisten können entscheidende Stimmen enthalten, die den Sieg für Prodi oder Berlusconi entscheiden könnten. 80.000 Wahlzettel werden wegen des knappen Vorsprungs Prodis bereits überprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Entdeckung, Kiste
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2006 15:41 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das? Und sowas ist in der EU? Raus mit denen!

Also irgendwie packen es die Italiener nicht mit den Wahlen. Vielleicht sollten die mal im Irak nachschauen wie das gemacht wird. ;-)
Kommentar ansehen
12.04.2006 15:57 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
andere Länder: andere Sitten.

Ich möchte aber auch nicht hinterfragen, ob bei uns die Wahlen immer so korrekt verlaufen^^
Kommentar ansehen
12.04.2006 15:58 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja wie bei den Amis! Da gab es ja ganz lustige Berichte über Wahlautomaten, die nur den Namen des republikanischen Kandidaten anzeigten, oder Stimmen, die vor dem Beginn der Wahl bereits da waren...
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:06 Uhr von Heimatloser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die wird Berlusconi: noch schnell drucken lassen haben !!! Warum errinert mich alles immer mehr an die gefakten Wahlen in VSA !?
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:12 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Dativ ist dem Genitiv sein Feind:

"80.000 Wahlzettel werden wegen dem knappen Vorsprung Prodis bereits überprüft."
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:21 Uhr von gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht mehr aktuell: die stimmen sind schon ausgezählt und eingegeben. und wenn dann würde prodi profitieren.
das war nur ein menschlicher fehler der halt in italien vielleicht ein wenig leichter vorkommt als in deutschland.
aber berlusconi geht wegen anderen stimmen vor gericht.
da war unser schröder ja noch easy.
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:38 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh Mann… die Italiener kapieren auch garnix…

Die sollten doch den „Duce“ in die Tonne treten und nicht die Stimmzettel! ...neuer Versuch....!!
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:52 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kampf der Häuptlinge: Schluss mit der blöden Wählerei.
Arnie wird dann sicher Präsi ;)
Und Angie muss ausweichen, bis der pfälzer Klops nen herzkasper bekommt.

So macht das dann wieder Spass, und viel weniger demokratisch is das vermutlich auch nicht, als Leute ohne Meinung nach selbiger zu fragen.
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:53 Uhr von Para99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich, ob da jemand beim Bush ind die "Lehre" gegangen ist ;o)
Kommentar ansehen
12.04.2006 18:21 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@heimatloser: immer diese komischen Abkürzungen. Ja ich weiß was VSA bedeuten soll.

Wenn jetzt jeder so anfängt z.B. mit MAS = mittelalterliche arabische Staaten, dann blickt keiner mehr durch ;)

Zur News .. die Frage ist natürlich für wen die Stimmen sind...
Kommentar ansehen
12.04.2006 19:11 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir: hatten doch bei SSN auch eine News, da wurden die Briefwahlkuverts noch geschlossen in irgendeiner Schublade gefunden, ich glaube das war Trier.Natürlich lang nach den Wahlen.
Kommentar ansehen
12.04.2006 21:37 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unabsichtlich oder nicht verschwunden: Wer weiß, vielleicht war es sogar unser `alter` Ministerpräsident der Silvio, oder gar Prodi, oder Zufall?
Wenn Silvio dafür verantwortlich ist, ist er so dumm dass er sie nicht anders beseitigt. Ja. Oder hat man die Kisten ohne zu wissen, dass sie Wahlzettel enthalten weggestellt.Wann hat man diese Kisten gefunden(Wie spät)? Jedenfalls glaube ich dass um dieseer Zeit Prodi schon als Sieder feststand. Ich frage mich immer wieder, wieviele IDIOTEN gibt es die Silvio Berlusconi wählen, jedenfalls glaube ich hier in Südtirol(Norditalien) wählt ihn keiner. Warum fallen so viele Italiener auf seine Versprechen hinein. Zuerst zeigt er uns den Mittelfinger und sagt zu uns `cuglioni`, das ich hier nicht übersetze, und dann gibt es noch welche die ihn wählen.
Kommentar ansehen
12.04.2006 23:46 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja diese Aktion mit den Wahlzetteln hat bestimmt Berlusconi angeleiert! So etwas ist ihm absolut zuzutrauen!!! Hoffentlich ist der bald weg vom Fenster!
Kommentar ansehen
13.04.2006 07:57 Uhr von Jeska
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man auch sonst damit tun: Was soll man denn auch sonst mit den Zetteln machen wenn man sie gezählt hat? Aufbewahren und als Präsente verschicken? Steht eh kein Name auf nem Wahlzettel also wie wollen die Prüfen ob es stimmt? Ist doch Wahlbiegerei was dann veranstaltet wird. Müssen die eben Neuwahlen machen und besser aufpassen....
Kommentar ansehen
13.04.2006 17:46 Uhr von wl1981kenny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mafia wars: was sind das blos für´ne zeiten in denen noch nicht mal mehr auf die mafi verlass ist. ist doch klar das die das wren um ihren freund berlusconi an der macht zu halten. ein sieg für prodi würde bedeuten, dass sie innerhalb einer woche gleich zwei paten verlieren und ntürlich uch an einfluss einbüssen.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?