12.04.06 15:15 Uhr
 430
 

Bundeskartellamt: Grünes Licht für Übernahme von n-tv durch RTL

Die Komplettübernahme des Nachrichtensenders n-tv durch RTL ist vom Bundeskartellamt nun doch genehmigt worden, wie eine Sprecherin heute erklärte. Bislang hielt RTL 50 Prozent des Senders, die andere Hälfte gehört noch CNN/Time Warner.

Zwar bestünden die Bedenken gegen die Fusion, die noch im Februar zu einer Ablehnung geführt hatten, weiter, weil sich so immer stärker ein Duopol zwischen der RTL und der ProSiebenSat1-Gruppe herausbilde.

Aber n-tv sei defizitär und gefährdet, ohne die Fusion mit RTL könnte der Sender untergehen, hieß es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snickerman
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, Die Grünen, Übernahme, Licht, Bundeskartellamt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2006 15:52 Uhr von gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nu denn: n-tv muß leben. alleine schon wegen der tele-börse.
erst war sie bei tele 5, dann bei sat.1 und jetzt eigentlich am richtigen platz bei n-tv.
nur ein wenig sendezeit hat sie.
außerdem war n-tv doch schon mal profitabel.
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:29 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
What ? "ohne die Fusion mit RTL könnte der Sender untergehen"

Gerade durch die Fusion mit RTL wird der Sender untergehen.
In den letzten Jahren kopierte ntv den typischen RTL Nachrichtenstil immer mehr.
Dieses ganze Breaking News Zeugs und nervige Laufbänder machen es jeden unmöglich diesen Sender zu schauen.
Aber man muss ja unbedingt alles nachmachen was die amis machen.
Kommentar ansehen
12.04.2006 17:51 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ntv = CNN deutschland: tjo, dann wird aber RTL einiges zahlen müssen für die grünen livebilder, wenn USA den Iran befrieden
bisher war es nämlich so, dass NTV die bilder günstig von CNN bekommen hat, und rtl als anteilseigner günstig von ntv.

aber da TV-nachrichten sowiso zusehens verkommen und obsolet werden, kanns mir auch wurscht sein
Kommentar ansehen
12.04.2006 18:51 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fand n-tv früher eigentlich immer sehr gut.. also in vergleich zu anderen wie z.b. n-24 oder die tagesschau

aber n-tv jetzt ist echt sehr sehr schlecht geworden...

wobei, die laufbänder fand ich immer recht praktisch (:

was solls... guck eh nur noch höchstens 5 stunden fehrnsehen im monat.. und was es nachrichten betrifft, gibt es shortnews und halt diverse lieblingsseiten wo man seine nachrichten herbekommt.. zudem ist die freie presse eh besser als unsere voreingenommenen "offiziellen" "medien"
Kommentar ansehen
12.04.2006 19:38 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey! Dann wird der Sender ja noch schlechter. Wenigstens kann ich ihn dann ohne schlechtes Gewissen auf einen der hinteren Plätze schaffen, zu den Musik- und Shoppingsendern.
Kommentar ansehen
12.04.2006 19:40 Uhr von gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enny: wenn du wissen willst was laufbänder sind dann muß du mal auf bloomberg-tv vorbeischauen.
ich finde sie gut.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?