12.04.06 11:30 Uhr
 11.944
 

Bald ein Ende der Telenovelas?

"Lotta in Love" startete mit 980.000 Zuschauern und am 7. April waren es nur noch 490.000 Zuschauer, was einem Marktanteil von mageren 3,1 % entspricht. Durch diese Halbierung der Quoten könnte ProSieben bald ähnlich wie das ZDF handeln.

Das ZDF setzte die Telenovela "Tessa – Ein Leben für die Liebe", welche bereits auf 100 Folgen gekürzt wurde, auf den Sendeplatz nach der Spätnachrichtensendung "heute nacht". Zu sehen ist die Telenovela nun Dienstags bis Samstags.

Somit ist "Tessa – Ein Leben für die Liebe" nicht mehr Montags bis Freitags um 14:15 Uhr zu sehen.
Ob "Lotta in Love" ähnliches widerfahren wird, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noobgen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Telenovela
Quelle: www.letmentertainyou.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2006 11:04 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit Lotta schau ich mittlerweile immer weniger TV.
Von daher haben diese Telenovelas auch was gutes. :D
Kommentar ansehen
12.04.2006 11:32 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es soltle noch mehr geben: dann bleibt die glotze vollends aus.

hat was
Kommentar ansehen
12.04.2006 11:37 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Tessa - Ein Leben für die Liebe
Lotta in Love
Verliebt in Berlin
...

Irgendwie sieht das alles GLEICH aus für mich. Anstatt abzukupfern sollte man mal die Kapazitäten von Telenovelas überdenken. Wie wäre es mit Konzepten à la:

Jack Slaughter - Ein Mann gegen Vietnam

oder

Schwedische Sauereien, jetzt wirds fummelig

oder etwas für die Kleinen

Pokémon - die Reality Show

Soviele Möglichkeiten und die Drehbuchautoren setzen sich an vollkommen abgegriffenen Themen ab. Dabei hat dieses Sendeformat doch so viel Potenzial!
Kommentar ansehen
12.04.2006 11:38 Uhr von Artaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Jahr: bin ich fast gänzlich ohne TV ! Yeees ! Und ich fühl mich gut dabei ! :-) Verpasst man was ? ich denke nicht wirklich ! Deppen TV muss ich nicht wirklich haben !
Kommentar ansehen
12.04.2006 11:55 Uhr von MIgg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artaxx: So weit bin ich noch nicht, aber ich arbeite dran.

Einerseits ist es schlimm, dass Soaps/Telenovelas überhaupt beim Publikum ankommen, aber es freut mich, dass es immer noch genügend Menschen gibt, die sich nicht alles vorsetzen lassen.
Kommentar ansehen
12.04.2006 11:58 Uhr von bohlen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Telenovelas find ich gut! Also ich finde Telenovelas ja eigentlich sehr gut. Seit so unendlich viele davon ausgestrahlt werden, lese ich lieber ein gutes Buch und der Fernseher bleibt AUS!
Kommentar ansehen
12.04.2006 12:15 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffen wir: das dieser ganze Telenovela und Soap Boom bald vorbei ist und endlich wieder besseres Fernsehen gemacht wird.
Zugleich können sie dann auch die letzten Talkshows im Fernsehen abschaffen, die guckt sich je kaum jemand an.
Kommentar ansehen
12.04.2006 12:28 Uhr von hohesC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich! und das sag ich bewusst, denn im Fernseher kommt doch nur gespielter, unrealistischer Schrott! Und wenn es ein Sender macht, machens alle nach, z.B. hat es mit der Telenovela bei ZDF angefangen, mit dem Gerichtsshows übrigens auch...

Ich will niemanden was unterstellen, aber so etwas guckt doch nun wirklich nur jemand, der nicht dabei nachdenken brauch/will/kann...

Von Hirnlosen, mit Hirnlosen, für Hirnlose!!!
Kommentar ansehen
12.04.2006 12:36 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30 minuten mehr zeit: in denen man sonst die simpsons gucken würde!

ich hab mir lotta mal angeschaut....
wenn sie schon soviel werbung machen,sollten sie das ganze
wenigstens anständig produzieren, oder gescheite
schauspieler engagieren, aber so :/
Kommentar ansehen
12.04.2006 12:41 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es einen Gott gibt dann setzt er diesen Müll ganz ab,um uns zu retten.
Kommentar ansehen
12.04.2006 12:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ja ja ja ja: gott sei dank ein ende mit diesem dreck.
Kommentar ansehen
12.04.2006 12:48 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: ist absolut am Thema vorbei.
Die News bezieht sich nur eine Telenovela speziell und zieht eine andere Telenovela als Beispiel heran.
Wie man von 2 Telenovelas auf ALLE (damit sind auch ausländische Serien mit inbegriffen) schliessen kann, grenzt für mich schon an größen Wahn.
Kommentar ansehen
12.04.2006 12:54 Uhr von aloaman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich verschwindet bald diese Lotta in Love von der Mattscheibe. Da schaue ich mir lieber die Simpsons an, da steckt wenigstens noch etwas unterhaltsames drin. Aber so ist es nunmal mit guten Serien, die werden einfach abgesetzt für absoluten Quatsch und die Sender wundern sich, dass die Einschaltquoten rapide absacken.
Kommentar ansehen
12.04.2006 13:02 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@t.weuster: steht da irgendwo was von "ALLE"?

Tessa ist eine Telenov. und Lotta die andere.
Also sind es 2 Telenovelas - also mehrzahl.

Da der Trend nach unten geht bei diesen beiden Serien und eine bereits verschoben wurde, ist die Überschrift berechtigt.
Kommentar ansehen
12.04.2006 14:43 Uhr von Jeska
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man nur noch Daumen drücken dass die wirklich abgesetzt werden, nich nur dass man den Müll die ganze woche in der Glotze hat nein weils so schön war am Wochenende auch noch. Ich kann den Mist nichmal mehr hören da geht einem doch das Messer in der Tasche auf wenn wieder was neues kommt. Die verliebten Girlis sollen sich weiter die Bravo reinziehen anstatt mehr Serien zu drehen und andere leiden zu lassen. *Augenroller*
Kommentar ansehen
12.04.2006 14:50 Uhr von Da_Mastermind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie schon einige geschrieben haben, ich kann mittlerweile auch sehr sehr gut ohne fernseher...

seitdem ich im oktober 05 umgezogen bin und keine glotze mehr in meinem zimmer, sondern im wohnzimmer habe (wo aber nicht der rechner steht *g*) hab ich vielleicht insgesammt seitdem ich hier wohne 10 std. fernsehen geschaut! also so gut wie gar net, ich vermiss es auch überhaupt net, wozu hab ich sonst nen dvd player ;)
Kommentar ansehen
12.04.2006 15:16 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf diesen tag habe ich gewartet! weg mit diesem bescheuerten telenovela-blödsinn!
Kommentar ansehen
12.04.2006 15:25 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Totgeritten! Es muss ja auch alles exzessiv ausgewalzt werden...
Traurig bin ich nicht gerade...
Kommentar ansehen
12.04.2006 15:30 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache "Lotta in Love" wird wieder abgesetzt, damit bald wieder die "Simpsons" eine Stunde lang laufen!
Aber es muss doch allen klar gewesen sein, dass das mit den Telenovelas nicht lange hält.
Die Sender schlachten ein Format doch immer solange aus bis es den Leuten zum Hals raushängt.
Und ProSieben war mal wieder ganz spät dran...
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:29 Uhr von ispac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jop: also diese kleine naive dumme *sry aber is so ^^* Lotta geht mir ja sowas von auf den Keks ... leider schaff ich es nicht immer daran vorbeizuzappen und dann kommt mir diese blöde *** da entgegen von der man eigentlich schon hätte erwarten können das sie genug lebenserfahrung hat um nich mehr so blauäugig duch die welt zu laufen (eine 13 jähirge in form einer .. wie alt ist die 17?18? 20?) und dann diese völlig überzogen figur des Managers ohh gott -.-

diese sendung ist unter aller sau und hat diese niedrigen einschaltquoten verdient (und das ist sicher nichts damit zu tun das sie den simpsons einen sendeplatz wegnimmt)
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:36 Uhr von Meteorologe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weg damit: Ja, weg mit diesen mist Telenovelas.
Hat doch immer den gleichen Hintergrund, die gleiche Geschichte und das gleiche Ende:

Die eine liebt den einen, der es nicht weiß und am Ende heiraten die. - Wah
Kommentar ansehen
12.04.2006 16:42 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird es immer geben: Telenovelas wird es immer geben. Gerade in Südamerika laufen diese den ganzen Tag hoch und runter im TV. Die Leute lieben dort die Telenovelas.
Anders aber hier in Deutschland. Stillos, Inhaltslos und einfach nur abkopiert. Stempel "Telenovela" verpasst und die dummen Zuschauer werden schon gucken. Klappt ja woanders auch. Stimmt aber nicht.
Kommentar ansehen
12.04.2006 18:54 Uhr von kapa300
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ES IST GANZ EIN EINFACH! Was will ich sehen? Lotta in Love ist nett und zwar wegen der Hauptdarstellerin die als Alex jedoch als Arschloch utiert. Nun was will ich lieber. Nette Sexy Mädels und Jungs die schön brabbeln, oder ne Zicke? Ich denke die Antwort ist einfach!
Kommentar ansehen
13.04.2006 00:26 Uhr von Tom News
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiederholung? Also mal ganz ehrlich: Gibt es da wirklich nen Unterschied?
Ich hab mir das ja wirklich mal angeguckt (ok, nur weil ich auf die Simpsons wartete), aber ich kann so gar nicht verstehen, warum man sich das angucken sollte, wenn auch noch zur Wahl steht, eine halbe Stunde eine weiße Wand anzuschaun. Da passiert vergleichbar viel.
Kommentar ansehen
13.04.2006 10:00 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ noobgen: Solltest du mal dein Blick zum Titel richten, so wirst du eine unbestimmte Mehrzahl vorfinden, was "ALLE" Telenovelas einschliesst. Das Wort "alle" muss nicht zwangläufig dabei stehen um "alle" zu meinen, jedoch muss das Wort "zwei" dabei stehen um die Anzahl auf "zwei" zu begrenzen.

mfg t.weuster

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?