12.04.06 09:38 Uhr
 1.249
 

Promis: Steffi Graf wurde jahrelang von Agassi umworben

In der Talkshow von Johannes B. Kerner redete nun das bekannteste Tennis-Ehepaar Klartext. So sagte André Agassi, dass er mehrere Jahre brauchte, um Steffi Graf für sich zu gewinnen.

Dabei stieß Agassi zunächst auf die harte Schale von Graf. "Ich hab mich reingehängt, und sie hat mir klargemacht, da kommt nie einer mit längeren Haaren", so der Tennisstar weiter.

Letztlich schaffte er es aber doch mit viel Liebe, seine Steffi zu überzeugen. "Er hat wahnsinnig viel Herz, da fängt es schon mal an. Er hat eine Art an sich, wie er für andere da ist zu jedem Zeitpunkt. Er ist einfach perfekt", erklärte Graf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madpad
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prominent, Agassi, Steffi Graf
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Steffi Graf baut in Las Vegas Obst und Gemüse an
Tennis: Kerber erhält Glückwünsche von Steffi Graf
Tennisstar Steffi Graf ist in Sachen Flüchtlingspolitik stolz auf Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2006 01:30 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Traumpaar wie man es sich nicht besser erträumen könnte. Recht interessant, dass auch Stars die selben Probleme haben wie die "Normalos". Vor allem scheinen Boni durch das priviligierte Leben als Star in punkto Liebe keine Rolle zu spielen.
Kommentar ansehen
12.04.2006 10:03 Uhr von evilinge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Applaus! Gehören zu den wenigen Promis( meist wird einem wenn man Prominente kritisiert, immer vorgeworfen man wäre neidisch), die einem durch und durch sympathisch sind und nicht komplett auf den Sack gehen, wie zb. Boris Becker, Mademoiselle Heidi Klum, Verona Poth um nur ein paar von der Sorte zu nennen.
Da haben sich wohl 2 gefunden, freut mich!
Kommentar ansehen
12.04.2006 10:17 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll evilinge: Aber warum denn eine Gestalt wie "Verona Was-auch.immer-der name-gerade-ist" in einem Atemzug mit wirklichen Vorbildern für die Jugend nennen?
Kommentar ansehen
12.04.2006 10:47 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inhaltlich aber falsch: ich hab das gestern selbst gesehen, das es wegen den langen haaren war hat sie nicht gesagt.
sie nmeinte er hätte es etwas ungeschickt angestellt weil er immer leute vorgeschickt habe, aber von haaren war nicht die rede.
Kommentar ansehen
12.04.2006 10:57 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ScumRats: Tut mir Leid, aber die Quelle sagt etwas anderes. Ich selbst habe das Interview nicht gesehen.
Kommentar ansehen
12.04.2006 11:08 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte auch kein Vorwurf an Dich sein: nur sieht man da schonmal wie seltsam solche interviews dann wiedergegeben werden
Kommentar ansehen
12.04.2006 11:21 Uhr von Tshaka67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ScumRats: Ich habe das auch gesehen. Stimmt schon, dass Steffi nichts von den Haaren sagte, aber Andé Agassi erwähnte das. Es war aber mehr als Scherz dahin gesagt. Wie schon erwähnt, war ihre Begründung, dass er nicht direkt auf sie zugegangen ist, sondern immer andere geschickt hat.

Aber egal wie, ich freue mich für die beiden, denn sie scheinen wirklich sehr glücklich zu sein und das ist die Hauptsache.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Steffi Graf baut in Las Vegas Obst und Gemüse an
Tennis: Kerber erhält Glückwünsche von Steffi Graf
Tennisstar Steffi Graf ist in Sachen Flüchtlingspolitik stolz auf Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?