12.04.06 08:28 Uhr
 1.099
 

Formel 1/Australien: Coulthard wird doch noch Achter

Im dritten von 18 Rennen dieser Saison wurde der US-Amerikaner Scott Speed nachträglich mit einer Zeitstrafe von 25 Sekunden belastet.

Speed hatte in einer Phase, in der gelbe Flaggen geschwenkt wurden, David Coulthard überholt. Dies bemerkten die Stewards jedoch erst nach dem Rennen in Australien.

David Coulthard ergattert somit den ersten WM-Punkt in einer noch jungen Formel-1-Saison, denn er befand sich nach Abschluss des Rennens auf Platz 9 hinter Speed.


WebReporter: Ötschie
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Australien
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2006 22:40 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich schade für Scott Speed, denn er ist in Australien gut gefahren und hätte den Punkt verdient gehabt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?