11.04.06 14:09 Uhr
 3.604
 

"Lindenstraße": Annemarie Wendl hört auf

Die Schauspielerin Annemarie Wendl (91) hat ihr Ende in der ARD-Serie "Lindenstraße" angekündigt. Aus gesundheitlichen Gründen warf das "Urgestein" das Handtuch. Lungenentzündungen und ein Schlaganfall sind Gründe für ihren Ausstieg.

Wie die Münchnerin in ihrer "grantelnden" Rolle als neugierige Hausmeisterin am 28. Mai bei ihrem letzten Auftritt ums Leben kommt, verrät die Produktionsleitung nicht. Mit Regisseur Geißendörfer habe sie ihren würdevollen Tod mitgestaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lindenstraße
Quelle: www.chart-radio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2006 13:56 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, aber alles und alle (Menschen) finden einmal den weltlichen (Ab-)schluss. Else Kling bleibt mir in Gedanken weiter im Gedächtnis; sie war mir fast wie ein Familien-Mitglied meiner Sonntag-Abende geworden...
Kommentar ansehen
11.04.2006 14:38 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte dir so gerne eine gute Bewertung gegeben, aber du verstehst es immer wieder, selbst relativ einfache Sachverhalte schräg wiederzugeben.

"Aus gesundheitlichen Gründen warf das "Urgestein" das Handtuch."

Warum musstest du so etwas schreiben und die News verderben?

Das Handtuch werfen... - eine Metapher, die aus dem Bereich des Boxens kommt - ... das tut die Ringecke und nicht der Akteur, daher konnte auch Annemarie Wendl nicht das Handtuch werfen.

Schade ... denn auch ich verfolge die Serie seit langer Zeit.
Kommentar ansehen
11.04.2006 14:53 Uhr von förmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach du meine Güte!!!!! Eine schlechte Bewertung wegen "das Handtuch werfen"?

Im normalen Sprachgebrauch - zumindest hier bei uns in der Gegend - ist vollkommen in Ordnung, zu sagen: "Er/sie hat das Handtuchgeworfen" und nicht:"Sein/ihre Ecke hat das Handtuch geworfen."

LG
Kommentar ansehen
11.04.2006 14:53 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist schon seit längerem bekannt - siehe hier: 13.12.05 15:14 | News-ID: 600705 | Visits: 1018 | Bewertung: 9.1
Lindenstraße: Else Kling (Annemarie Wendl) tritt aus
Von Anfang an, seit 1985, spielt Annemarie Wendl als Else Kling in der Lindenstraße mit. Jetzt will die 90-Jährige aus gesundheitlichen Gründen die Schauspielerei aufgeben. Das Pendeln zwischen München und Köln sei eine große Belastung für sie.
Vor drei Jahren brach sie sich einen Halswirbel, lag mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus und hatte einen kleineren Schlaganfall.
Wie die Rolle der Else Kling zu ihrem Ende kommt, steht noch nicht fest. Annemarie Wendel äußerte letzten Januar den Wunsch, dass Else Kling ermordet wird. Nächstes Jahr wird Annemarie Wendl in Rente gehen.
Kommentar ansehen
11.04.2006 15:02 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe nicht bewertet
Wenn ein Autor Metaphern verwendet, dann sollte er sie auch auch verstehen.

Leider verstehst du, Inge, noch nicht mal den von mir geschriebenen Beitrag, worüber sollten wir uns noch unterhalten?

Du möchtest doch nur deinen Unmut kund tun, dass ich es wage, Unsinn beim Namen zu nennen.
Kommentar ansehen
11.04.2006 15:02 Uhr von Blitzkrieg76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Helfrich: warum gibt es immer solche Korinthenkacker ?

nerv bitte weiter Deine Frau, sofern Du eine hast.
Kommentar ansehen
11.04.2006 16:38 Uhr von uzev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Helfrich: Sorry, aber das ist ja wohl nicht der Rede wert.
Das empfindest nur du als Unsinn.
Kommentar ansehen
11.04.2006 16:49 Uhr von jotbes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
machs gut: sie war der einzige bazi, den ich leiden kann. trotz trotzigkeit. schade, es gibt nur noch wenige echte volksschauspieler, annemarie wendel ist eine davon.
naja, mit 91, mehr als verdient.
machs gut frau wendel...
Kommentar ansehen
11.04.2006 17:44 Uhr von goat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Helfrich: Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Die Sache mit dem Unmut trifft wohl eher auf Dich zu.

Es gibt nunmal Leute, die haben an allen Dingen etwas auszusetzen. Und der Begriff Korinthenkacker ist ja schon gefallen - passender kann man das nicht sagen.

Woher der Begriff "das Handtuch werfen" letztlich stammt, ist vollkommen egal. Fakt ist, er ist nunmal übernommen worden und ob er in diesem Zusammenhang nun passt oder nicht, hast wohl kaum Du zu entscheiden.

Das einzig negative, was ich an diesen News sehen kann, ist daß sie keine News sind, weil es ja wirklich schon vorher bekannt war, daß "unsere Else" aussteigt...
Kommentar ansehen
11.04.2006 18:29 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: is meine news, also doppelt.

klaus.. boah schreibst du an und an auch mal was zum thema oder immer und immer wieder nur wegen irgendwelchen grammatikalischen ud mittlerweile auch sprichwortfehlern.. unter anderem wegen dir macht es auf ssn keinen, aber auch wirklich keinen spass mehr hier die comments zu lesen
Kommentar ansehen
11.04.2006 19:14 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich tippe ma stark auf Minderwertigkeitskomlexe, oder so...
Kommentar ansehen
11.04.2006 19:58 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Probleme mit dem Bewerten Alptraum77? Entnervend und als besonders gemein empfinde ich die Bewertung von Dream77 - eine 2. So eine News, wenn sie denn doppelt ist, zeigt man an und akzeptiert die Entscheidung des Teams. Eine Doppeleinlieferung ist sicher schon jedem passiert, der hier schreibt und berechtigt nicht zu einer Schlechtbewertung.

Nur absolut drittklassige Schreiberlinge, die von ihrer "Einmaligkeit" überzeugt sind, lassen sich durch die erneute Einlieferung "ihrer News" dazu hinreissen, auch noch eine schlechte Bewertung abzugeben.

Da bin ich lieber tausend mal das, was ihr als Korinthenkacker bezeichnet, als so ekelhaft und dumm zu sein.
Kommentar ansehen
11.04.2006 23:05 Uhr von katja22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommetar "Schade, aber alles und alle (Menschen) finden einmal den weltlichen (Ab-)schluss"

Sie hört nur mit dem Schauspielen auf und gibt nicht den Löffel ab.... :o)
Kommentar ansehen
12.04.2006 12:56 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klaus: jemand wie luckybull , der einen ziemlich großen stern hat, sollte beim newseinliefern die funktion newssuche schon kennen und auch nützen.

über die drittklassigkeit meiner schreiberkünste lass ich mich nicht aus. das lasse ich meinen chef beurteilen.
Kommentar ansehen
12.04.2006 13:14 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer noch nicht mal die Begriffe Metapher und Sprichwort auseinanderhalten kann, sollte lieber das Schreiben aufgeben ... egal was auch immer der Chef sagt.

http://de.wikipedia.org/...

http://de.wikipedia.org/...

Zu der doppelten Einlieferung sehe ich nur, das SSN-Team fand nichts zu bemängeln oder ist die News inzwischen gesperrt?
Kommentar ansehen
14.04.2006 02:17 Uhr von MIgg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus: Meine Güte, mach dich nicht so wichtig!

Gibt´s hier was zu holen? Kann man Karriere machen oder wird mit Gold überhäuft? Falls ja hab ich SSN bislang nicht verstanden. Dachte immer, das sind hier gewöhnliche Leute, die von irgendwoher Nachrichten zusammentragen. Klar gibt es schonmal schlechte News, Fehler etc, aber man findet halt immer was zu jammern, wenn man will.

Ich hab verstanden, was der Autor sagen wollte und vermutlich jeder andere auch.
Kommentar ansehen
16.04.2006 00:19 Uhr von Reeaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich das hier alles so lese wird mir schlecht. Ganz schlecht!

Zu Annemarie Wendls Ableben in der Lindenstrasse: ich bin noch nicht wirklich alt (frische 21 ;-) aber solange ich denken kann, gehört die Lindenstrasse zu meinem Leben (wie Butter aufs Brot - um mal eine Metapher anzubringen *g*) und natürlich auch die fiese, grantlige (wie man in Bayren so schön sagt) Else Kling. Schade, dass es sie bald in der Lindenstrasse nicht mehr geben wird! Aber mit 91 Jahren noch vor der Kamera zu stehen und das nach einem Schlaganfall, verdient höchsten Respekt. Es wird sicherlich niemanden geben, der es Frau Wendl verübelt, dass sie auch noch ein Stückchen ihres Lebens den verdienten Ruhestand geniessen will!

@ Klaus
Sag mal, was ist denn in dich gefahren (oder muss ich sie sietzen?) Wir wollen mal so höflich und respektvoll sein...
Wir sind hier doch alle Amateure(oder zumindest die meisten) und aufgrund einer Redewendung, keine Bewertung abzugeben, ist einfach abstrus (jetzt wird mir wahrscheinlich angekreidet, wie ich dieses Fremdwort verwendet habe aber ich bin nun mal jung und dumm und muss noch lernen-also freue ich mich auf ihre Verbesserung und den Wortursprung will ich auch ganz gern wissen)
Ich verstehe es nicht, wie man sich so über eine Kleinigkeit aufregen kann! Haben sie sonst nichts zu tun, als Menschen, die sich darum bemühen, anderen etwas ihres Wissens mitzuteilen, grundlos zurechtzuweisen?

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?