11.04.06 11:19 Uhr
 665
 

Fußball: Benfica Lissabon protestiert gegen Wertung des Spiels gegen Barcelona

Weil die Busfahrt vom Mannschaftshotel, das 20 Kilometer vom Nou Camp entfernt ist, länger dauerte als erwartet, nämlich 80 statt 30 Minuten, fühlten sich die Portugiesen unter Cheftrainer Ronald Koeman beim Spiel bei Barcelona benachteiligt.

Die Verantwortlichen bei Benfica unterstellten der Polizeieskorte, man habe sie absichtlich auf Umwegen zum Stadion gebracht. Der Holländer Ronald Koeman, Trainer von Benfica, bestätigte die Vermutungen der Vereinsführung.

Nachdem Benfica über ein torloses Unentschieden zu Hause nicht hinausgekommen ist, wurde das Spiel in Barelona mit 0:2 verloren und der Verein ist aus der Champions League ausgeschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Barcelona, Lissabon, Wertung, Benfica Lissabon
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonnas Sohn soll Nachwuchsfußballer bei Benfica Lissabon werden
Fußball/Champions-League: Der FC Bayern München erreicht Halbfinale
Fußball: Manuel Neuer mit dem 1:0 gegen Benfica Lissabon zufrieden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2006 12:03 Uhr von Densu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Sicherheit Absicht könnte ich mir durchaus vorstellen. Von 30 Minuten auf 80 Minuten die Fahrt zu verlängern ist sicher kein Zufall mehr.
Kommentar ansehen
11.04.2006 13:45 Uhr von steffek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ich weiß ja nicht absicht oder keine absicht. ich finds total schwachsinnig, da jetzt deswegen protest einzulegen. da passiert eh nichts mehr. benfica muss eigentlich froh sein, überhaupt in die ko-runde gekommen zu sein.
Kommentar ansehen
11.04.2006 14:00 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich mir gut vorstellen: so sachen passieren öfter in den "südlichen" ländern ... da war doch letztens sogar was mit den balljungen
Kommentar ansehen
11.04.2006 19:03 Uhr von kbatommy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@steffek: wie wärs wenn du das nächste mal die finger von der tastatur lässt,wenn es um fussball geht.du hast anscheinend anscheinend keine ahnung vom internationalen
fussball.barca kann froh sein das man den elfmeter bekommen hat, der benfica im hinspiel verweigert wurde.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonnas Sohn soll Nachwuchsfußballer bei Benfica Lissabon werden
Fußball/Champions-League: Der FC Bayern München erreicht Halbfinale
Fußball: Manuel Neuer mit dem 1:0 gegen Benfica Lissabon zufrieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?