11.04.06 10:12 Uhr
 1.147
 

"Elder Scrolls 4: Oblivion": Verkaufszahlen bekannt gegeben

In einer gemeinsamen Pressemitteilung wurde von Bethesda und Take 2 bekannt gegeben, dass in den ersten beiden Wochen seit Erscheinen bereits 1,7 Millionen Versionen des Rollenspiels "Elder Scrolls 4: Oblivion" verkauft wurden.

In den USA nimmt das Rollenspiel 13 % der gekauften Spiele ein. Das Spiel ist bisher für den PC und die XBox 360 veröffentlicht worden. Die gute Presse und die Werbung haben das Verkaufsergebnis positiv beeinflusst.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Verkaufszahl, Oblivion
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2006 10:40 Uhr von Griddi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ouch Ouch Ouch die Meldung könnte fast aus dem Sony Lager kommen.
Es wurden keine 1,7 Millionen Einheiten VERKAUFT sondern nur GELIEFERT!
So kann man natürlich auch einen hype aufbauen.
Kommentar ansehen
11.04.2006 11:19 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Woher willstn das wissen ?!!?!??! Das Spiel hat sicherlich sehr sehr viele Anhänger die sich das Spiel in den ersten Wochen zulegen.
Ich habs ausgiebig gespielt und muss sagen der Preis von knapp 38€ lohnen sich auf jeden Fall !!! Wer RPG´s mag ist sicherlich bei dem Spiel an der richtigen Stelle
Kommentar ansehen
11.04.2006 11:24 Uhr von Peter13779
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spitze: Das Spiel ist einsame Klasse, auch wenn die Steuerung und die Menüs der PC Version zu konsolenlastig und den PC Spieler drastisch einschränken. Dafür kann der PC Nutzer alle freien Mods benutzen ;-)

Man ordere das Spiel am besten zusammen mit einer x1800 oder 7900 Grafikkarte, da man ansonsten ganz schönes Geruckel zusehen bekommt ....
Kommentar ansehen
11.04.2006 11:40 Uhr von Griddi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie? woher soll ich das wissen?
Weil es einfach so ist. Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

Klar, das Spiel ist einsame Spitze!
Aber dennoch handelt es sich hier um Auslieferungsmengen, nicht um Verkaufszahlen.
Kommentar ansehen
11.04.2006 11:49 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pressemitteilung: ist von Take2...und wie schon bemekrt es handeln sich um die Lieferzahlen...nicht Verkaufszahlen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?