11.04.06 09:10 Uhr
 364
 

Fußball: Hertha-Star Marcelinho muss trotz Beleidigung keine Strafe zahlen

Nachdem der Herthaner Marcelinho am Wochenende seinen Trainer Falko Götz nach einer Auswechslung massiv beschimpft hatte ("Leck mich am Arsch, du Blinder!", ssn berichtete), hat Falko Götz nun die Strafe bestimmt: Keine.

Grund für diese Maßnahme sind die bekannt gewordenenen Geldprobleme des Brasilianers. Dieter Hoeneß kommentierte diesen Vorfall nur mit: "Nach dem Spiel war das Thema vom Tisch."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Star, Strafe, Hertha BSC Berlin, Beleidigung
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2006 09:02 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich. Als Herthaner würde ich mir jetzt voll dumm vorkommen. Wieso hat der andere Rechte? Und der wundert sich, dass er nicht für Brasilien spielen darf. Er und Geldprobleme - selbst Schuld, soll er sich das vorher überlegen! Er verdient doch da am meisten von allen, oder?
Kommentar ansehen
11.04.2006 09:19 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Warum sollte jemand eine Strafe zahlen für etwas was er nicht getan hat?
Seine Deutschkentnisse sind sicher nicht so gut, dass er dies so ausgesprochen hat und einen portugiesischlippenleser konnte die bild sicher nicht auftreiben
billige hetzkampagne wegen der sportbildaktion gegen die sich die herthaner gewehrt hatten!
Kommentar ansehen
11.04.2006 09:42 Uhr von Flopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich: Auch wenn er das nicht gesagt haben sollte (wobei ich glaube, dass er nach sovielen Jahren schon mehr deutsch kann als man denkt), muss er eine Strafe bekommen. Denn auch die Art und Weise wie er sich nach der Auswechslung verhalten hat, ist dem Trainer gegenüber respektlos. Es muß ja nicht unbedingt ne Geldstrafe sein, gibt ja noch andere Möglichkeiten. Normalerweise müssten die anderen Mitspieler sich verarscht vorkommen, dass der alles machen darf und ungeschoren davon kommt.
Kommentar ansehen
11.04.2006 09:47 Uhr von Sir.Locke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unsinnig: ich finde dieses "bestrafen" nach irgendwelchen pseudobeleidigungen absolut unsinnig. der mensch muss sich halt auch mal luft machen - wer hat denn auf arbeit noch nie laut schei*e gerufen, weil es nicht klappen wollte wie es sollte?!

mfg
Kommentar ansehen
11.04.2006 10:59 Uhr von zippo1971
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geldprobleme? Wenn der Geldprobleme hat dann soll er mir von seinen Millionen was abgeben, dann hab ich keine Geldprobleme mehr *lol*
Kommentar ansehen
11.04.2006 16:48 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hertha demontiert sich mit sowas immer mehr selbst: aus angst den spieler in den letzten spielen nicht einsetzen zu können darf er alles machen, sowas ist lächerlich.
Kommentar ansehen
11.04.2006 21:59 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Strafe muss sein!!!!

Außerdem wieso hat der gute denn Geldprobleme????? Wie kann man als Fußballprofi Geldsorgen haben?

Das kann ich nicht nachvollziehen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?