11.04.06 08:08 Uhr
 1.989
 

Fußball: Hoeneß greift Ballack an

In einem Interview mit dem Fußballmagazin "Kicker" wetterte Bayern-Manager Uli Hoeneß nun gegen den mit Wechselgerüchten zu Chelsea umlagerten DFB-Elf-Kapitän Michael Ballack.

"Es war immer klar, dass es Michael nicht darum ging, eine neue Sprache oder eine neue Kultur kennenzulernen, sondern eine neue Währung", so Hoeneß verurteilend. "Es ging eindeutig nur ums Geld", erklärte er weiter.

Hoeneß geht von einem Wechsel von Ballack zu Chelsea aus. Daher habe man auch nicht versucht, ihn zu halten, sagte der Bayern-Manager. Weiterhin kritisierte Hoeneß die Unfähigkeit Ballacks, klare Worte zu reden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madpad
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Uli Hoeneß, Michael Ballack
Quelle: onsport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"
Fußball: Uli Hoeneß kritisiert Asien-PR-Reise von FC Bayern als "grenzwertig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2006 22:42 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoeneß Gemecker hier und da. Der Mann kann sich einfach nicht zurückhalten. Immer wieder nur Kritiken. Evtl. hätte er persönlich versuchen sollen mit Ballack zu reden, aber stattdessen Resignation gepaart mit unnötigen Angriffen.
Kommentar ansehen
11.04.2006 08:40 Uhr von Deck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoeneß eben von dem ist man doch gar nichts anderes gewohnt. der muss seine meinung zu allem kund tun.
Kommentar ansehen
11.04.2006 09:04 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was musste ich heute morgen lachen: als ich diese kritik an ballack las.

ausgerechnet hoeneß spricht von geld.
uli hoeneß, alle spieler die du von anderen vereinen kaufst, einschließlich ballack ist nur wegen des geldes beim fc bayern.

oder glaubst du wegen deines netten lächelns?
Kommentar ansehen
11.04.2006 09:08 Uhr von philip.kahlen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoeneß: ist der größte Vollidiot der in der BuLi rumläuft...
Kommentar ansehen
11.04.2006 09:21 Uhr von hardgainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@philip: Mag sein das er manchmal etwas zu viel redet, aber er ist der mit Abstand beste Manager im deutschen Fußball!

Das erkennt man am finanziellen Status des FCB.
Kommentar ansehen
11.04.2006 09:25 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoeness ist ein guter Manager ! Es gibt nicht viele die sich mit ihm messen können, vor diesem Statement hätte er aber besser mal das Hirn eingeschaltet...
Kommentar ansehen
11.04.2006 09:43 Uhr von pg-Hudson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoeneß soll gut sein? Es gehört nicht viel dazu Manager in einem Fussballclub zu sein, der im Geld schwimmt. Er hat mit Sicherheit ein gutes Händchen aber Hoeneß in einem anderen Verein oder in der zweiten Liga, wär wohl auch verloren. Und jetzt kommt bloß nicht damit, das ER sich das erarbeitet hat. Pustekuchen! Er kann sich die besten Spieler leisten und fertig.

BTT: Hoeneß regt sich wegen dem Geld auf! Das ist die beste Schlagzeile des Tages! ;-))
Kommentar ansehen
11.04.2006 10:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: hoeneß ist der fähigste manager in der bundesliga. das wasser reichen kann ihm nur noch rudi assauer. wenn hoeneß keine möglichkeit gesehen hat, ballack zu halten (was bei dem gehaltsgebot von chelsea kein wunder ist, 55 millionen euro für 4 jahre) dann gibt es diese möglichkeit nicht.

damit dass ballack keine klaren worte sprechen kann, hat er vollkommen recht. ballack hat seinen noch-arbeitgeber bayern münchen ganz schön zappeln lassen. das ist kein "seriöses geschäftsgebahren", wie man so schön sagt.

die unfähigkeit klare worte zu sprechen hört man bei ballack aber auch in interviews. ausserdem ist er nicht die hälfte des geldes wert, das er verdient. er ist kein spielmacher, keine persönlichkeit, weder auf dem platz noch daneben. er ist kein führungsspieler und es ist meistens so, dass vor allem die nationalmannschaft ohne ballack stärker spielt, weil dann nicht alles über diese witzfigur laufen muss.

ergo: ballack nach england und raus aus der nationalmannschaft. für alle parteien das beste (ausser für chelsea, denn die werden merken dass sie viel kohle zum fenster rausgeworfen haben)
Kommentar ansehen
11.04.2006 10:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pg-hudson: ich bin sicher kein bayern-fan aber man muss neidlos anerkennen, dass sich der fc bayern münchen diese kohle die der verein hat, selbst erarbeitet hat. und ein herr hoeneß hat dazu einen nicht geringen beitrag geleistet. also: neid ausschalten und objektiv beurteilen. (sagt ein schalke fan wie ich es bin)
Kommentar ansehen
11.04.2006 11:41 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll der Hoeneß denn von sich auf andere Schliessen?
sind doch alle naidisch, armen Bälger!
Kommentar ansehen
11.04.2006 12:55 Uhr von meikel39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum? Hoeness hat doch zu 100% Recht. Also darf er auch seine Meinung sagen. Der Ossi-Ballack ist nur noch geldgeil........denn was anderes ist das nicht mehr.
Kommentar ansehen
11.04.2006 13:01 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir: >damit dass ballack keine klaren worte sprechen kann, hat er vollkommen recht. ballack hat seinen noch-arbeitgeber bayern münchen ganz schön zappeln lassen. das ist kein "seriöses geschäftsgebahren", wie man so schön sagt<
und genau das ist es. wer im glashaus sitzt soll nicht mit steinen werfen.
hoeneß macht das doch genauso. als beispiel nur magath und der vfb.
das ging monatelang hin und her. magath hat einen vertrag, magath hat keinen.

wie kann einer "mit unseriösem geschäftsgebahren" einen andern "mit unseriösem geschäftsgebahren" als geldgeil hinstellen.

wie gesagt wer im glashaus sitzt.....
Kommentar ansehen
11.04.2006 16:59 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoeness: Wie kann ein Manager wie Hoeness nur so unprofessionell sein und das in der Öffentlichkeit klären?
Und wer hat hier behauptet das Hoeness der beste Manager in der BL ist?
Ist ja auch nicht schwer gute Spieler zu kaufen wenn man im Geld schwimmt.
Außerdem hat er trotz dem ganzen Reichtum oft schon mit Einkäufen daneben gegriffen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"
Fußball: Uli Hoeneß kritisiert Asien-PR-Reise von FC Bayern als "grenzwertig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?