10.04.06 18:55 Uhr
 4.243
 

Disney: "Lost", "Alias" & "Desperate Housewives" bald legal und kostenlos im Internet

Amerikanische TV-Serien wie beispielsweise "Lost", "Alias" und "Desperate Housewives" gibt es bald zum kostenlosen Download. Allerdings muss man mit Werbung, durch die das Projekt finanziert wird, rechnen.

Außerdem werden die Folgen immer erst einen Tag nach der Ausstrahlung verfügbar sein. Im Mai beginnt Disney den Testlauf zu dieser Aktion. Der User kann sich dann auch ältere Folgen über das Internet ansehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, legal, Disney, House, Desperate Housewives, Lost
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2006 18:52 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Schritt in die Richtige Richtung meiner Meinung nach :) Mal sehen wie viel Werbung es sein wird.
Kommentar ansehen
10.04.2006 18:59 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt drauf an, ob: die Werbung zwischen den Folgen läuft, oder ob sie eingeblendet ist. Ich z.B. schneide alles mit, was ich sammeln will, schneide dann die Webung raus, mach mit Kapitel und brenn es auf DVD.
Über die TV-Karte. Derzeit teste ich aber den neuen Werbepartner von ssn. ;)
Klar wäre es genial, man könnte die Folgen direkt beim sender downloaden, spart das tapen.
Kommentar ansehen
10.04.2006 19:04 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cenor: Womit schneidest du die Werbung raus? welche tools?
Kommentar ansehen
10.04.2006 19:22 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tools: Tapen tu ich mit Recordersoftware in mpg2.
bearbeiten tu ich das mit TMPGEnc DVD-Author.
Neben Schnitt und Kapitel setzen, kann man auch individuelle Menues machen.

Ich bin mit dem Prog hochzufrieden. Im Schnittbrecih bekommt man jedes einzelne Frame angezeigt. Dadurch kann ich auch Framegenau die Doppler rausschneiden, die die Werbeerlaubniss verlängern. Auch die kapitel lassen sich Framegeanu setzen und im menue llässt sich alles benamsen.
Auch zweite Tonspur ist kein grosser Act.

Die Menue Funktion ist nix dolles aber Animationsfähig, mir reichts.

Kosten tut das 99$ also um die 50 Euronen, gibts auch als DL Version.
Ein weiteres Tool, das ich mir gekauft hab ist WinAvi Video Converter.
Der macht aus jeder Datei nen mpg2. Und zwar sehr zuverlässig.
Hat 30$ gekostet und ist sehr gut. (denn ich hol mir sehr viele TV Serien über alt.binaries.tv-deutsch, und das sind idR avi-Files.
Kommentar ansehen
10.04.2006 19:32 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dann convertier ich mir das aufn ipod ;) werd die tools mal testen, danke :)
Kommentar ansehen
10.04.2006 20:58 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeichen der Zeit? War ja auch langsam mal überfällig das wenigstens einer der großen Medienkonzerne den richtigen Weg erkannt hat. Schade das keine attraktiven Sendungen unter der Fuchtel von Disney stehen. Ich bin jedenfalls schon lange bereit für qualitativ ansprechende und größentechnisch optimierte Dateien (~300 MB, AC3, HD) Geld zu bezahlen. Für ein Abo würd ich bestimmt ein paar Euro pro Serie und Monat zahlen. Man kriegt zwar alles auch so aber legal und vorallem mit dauerhaftem Backup würde ich mir das schon gefallen lassen.
Kommentar ansehen
10.04.2006 21:55 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mäGGus: absolut. Für backups in guter Qualitär fürden die meisten geld locker machen.
Schliesslich geben wir auch für unsere news-Accounts Kohle aus.
Kommentar ansehen
10.04.2006 23:42 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cenor_de: Für was gibt man denn Geld bei den SN Accs aus?

Oder meintest du andere Newsportale wo man die Artikel nur gebührenpflichtig einsehen kann?

Hab nicht ganz begriffen was du meintest, würd aber gerne weiter mitreden ;)
Kommentar ansehen
11.04.2006 06:00 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oi oi oi: hey da kenne ich noch was anderes, das denselben service anbietet.

emule, bittorrent, etc.... und auch alles einen tag später.
alles kostenlos sogar und in spitzenqualität, da hdtv. :D

klasse, oder?
Kommentar ansehen
11.04.2006 11:32 Uhr von Ariete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will nur hoffen, dass wir Deutschen mehr davon als nur eine Texttafel mit dem Hinweis, dass der Service-Provider (in diesem Fall Disney) verfügt hat, dass gerade WIR diesen Service nicht nutzen dürfen....
Kommentar ansehen
11.04.2006 12:45 Uhr von --ZerO--
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The Punisher: Schau dir auch mal Mpeg2Schnitt an.

Sehr gut und kostenlos...
Kommentar ansehen
11.04.2006 13:18 Uhr von praktiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
iTunes? Also so neu ist das Verfahren ja nun wirklich nicht... mit iTunes (+ Music Shop) kann man bestimmt seit über 4 oder 5 Monaten Lost und Desperate Housewifes Folgenb runterladen. Für 99 cent, zwar auf englisch, aber immerhin. Und die Folgen werden auch einen Tag nach der Ausstrahlung eingestellt.... Somit hätte sich auch das formatieren für den iPod erledigt, da sie bereits für den iPod optimiert sind.

mfg

prak
Kommentar ansehen
11.04.2006 17:01 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht zu viel erwarten: Das wird dann genauso sein wie auf dem Werbesender Pro7. Ständig gibt´s Werbeunterbrechungen.
Und als ob das noch nicht ausreicht wird die Übertragung extrem ruckelig sein und das Bild, wie halt beim Stream gewohnt, klein und pixelig.
Keinerlei Genuss also.
Kommentar ansehen
11.04.2006 22:29 Uhr von Peter13779
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Anfang: Sobald ich Serien wie Stargate Atlantis und Battle Star Galactica einen Tag nach Ausstahlung auf English, guter Qualität und OHNE DRM Verseuchung runterladen kann, brauche ich nicht mehr meine Kontakte in den USA um die neusten Folgen bitten.
Kommentar ansehen
12.04.2006 12:27 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaaaaaaaaaaaaaa endlichhhhhh!!!! desperate housewifves ich komme!!!!!

*freu*

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?