10.04.06 16:56 Uhr
 277
 

Ikea eröffnet in Peking neuen Laden - Am Mittwoch werden 50.000 Besucher erwartet

Am Mittwoch eröffnet Ikea in Peking ein neues Geschäft in der Volksrepublik China. Es ist mit 44.000 Quadratmetern das zweitgrößte Möbelhaus von Ikea weltweit. Jährlich wird mit sechs bis sieben Millionen Kunden gerechnet.

2005 halbierte Ikea in China die Preise. Nur so könne man wettbewerbsfähig sein. Und die Preise sollen noch weiter sinken, indem man mehr in China selbst einkauft.

Sieben weitere Läden seien bis 2010 in der Volksrepublik geplant, so Ian Duffy, der Asien-Pazifik-Präsident von Ikea.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thothema
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Besuch, Laden, Besucher, Peking, Mittwoch
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2006 16:52 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf dass der Laden am Mittwoch nicht auseinanderplatzt. Ungeheuerlich sind für mich solche Zahlen. Und alles nur wegen Billy und Co. ....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?