10.04.06 16:48 Uhr
 596
 

Hessen: Osterdekoration der besonderen Art

Eine Osterdekoration der besonderen Art ist zurzeit in Kelkheim im Taunus zu bestaunen. Sage und schreibe 55 Hasen und 1.111 Ostereier zieren den Garten eines Ehepaares im Ort.

Dazu gehören so kuriose Objekte wie ein Hase, der auf einem Hochseil Fahrrad fährt, ein anderer bemalt kleckernd Eier und ein weiterer übt am Reck den Überschlag. Es kämen schon ganze Kindergartengruppen, um sein Werk zu bestaunen, teilte der Besitzer mit.

Die Dekoration des Gartens, die in fünf Wochen wieder abgebaut wird, nahm elf Tage in Anspruch. Im September steht die nächste Aktion auf dem Plan. Dann fängt die Planung für die Weihnachtsdekoration an, die ähnliche Ausmaße annehmen soll.


WebReporter: Fozziebär
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hessen, Art
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2006 16:43 Uhr von Fozziebär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Garten, in dem man vor lauter Osterdeko fast keine Blumen mehr sieht, Weihnachtsdeko in Form von tausenden Licherketten, die fast den Jahresstromverbrauch von mehreren Häusern haben..... Diese amerikanischen Bräuche sind mir irgendwie zu übertrieben.
Kommentar ansehen
10.04.2006 19:45 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha: amerikanische weihnachten 2 ! och gottchen!!!
des is mir zu kitschig!!

lgfh
Kommentar ansehen
11.04.2006 12:41 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch noch gar nix !!! Im TV ham se ne Alte gezeigt, die hat aufgrund des schlechten Wetters erst ca. 16.000 von knapp 36.000 Eiern in ihrem Garten verteilt.
Kommentar ansehen
18.04.2006 19:54 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jep@Autor: finde das auch ziemlich übertrieben... wenn sie dazu das Geld und die Zeit haben, sollten sie lieber ein Waisenhaus mit Schokoosterhasen überraschen... da würde bestimmt Freude aufkommen =)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika-Aus: SPD kann sich Tolerierung einer Minderheitsregierung vorstellen
Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?