10.04.06 13:47 Uhr
 283
 

Kevin Costner veräußerte seine Villa in Hollywood

Der Schauspieler Kevin Costner ist nicht mehr der Besitzer seiner Villa in Hollywood. Der 51-Jährige verkaufte die Immobile für umgerechnet 9,5 Millionen Euro an den "American Idol"-Gastgeber Ryan Seacrest.

Die Villa verfügt unter anderem über fünf Schlafzimmer, einen Pool und Tennisplatz. Dazu gehört noch ein weitläufiges Gelände.

Kevin Costner ist noch im Besitz eines Hauses in Santa Barbara, in der Nähe von Los Angeles. Im Herbst kommt einer seiner Filme in die Kinos. In "The Guardian" spielt er einen Rettungsschwimmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Villa
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?