10.04.06 13:15 Uhr
 5.931
 

USA: Geheime Pläne der Präsidentenmaschine im Internet veröffentlicht

Im Internet sind hoch sensible Pläne und Dokumente über die "Air Force One", das Flugzeug des US-Präsidenten, veröffentlicht worden. Laut einer Tageszeitung wurden die sensiblen Informationen über eine Seite der US-Luftwaffe veröffentlicht.

Neben Angaben zu den Raketenabwehrsystemen sind auch genaue Details über die Baupläne der Flugzeuge vom Typ Boeing 747 zugänglich, ebenso wie die Standorte der Sicherheitsbeamten und die Lage des Sauerstofftanks für die Krankenabteilung.

Nach Angaben der zuständigen Sicherheitsbehörden ist nicht bekannt, wie die Unterlagen ins Internet kamen. Entfernt wurden diese aber bisher auch nicht. Normalerweise werden Reisen des Präsidenten abgesagt, wenn Sicherheitsdetails öffentlich werden.


WebReporter: Fozziebär
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Internet, Präsident, Plan
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2006 12:18 Uhr von Fozziebär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde es nicht wundern, wenn diese "geheimen" Pläne in gewissen Kreisen eh schon bekannt sind. Ist ja nicht das erste Mal, dass beim US-Militär irgendwelche Dinge an die Öffentlichkeit geraten.
Kommentar ansehen
10.04.2006 14:41 Uhr von seehoppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
täuschung? Die US-Regierung hat dem Iran auch Baupläne für Atombomben zukommen lassen, in die Fehler eingebaut waren. Damit hat man sich dann einen strategischen Vorteil erhofft.
Ich hab zwar keinerlei Beweise dafür, aber ich denke, dass es dieses Mal auch der Fall ist...
Kommentar ansehen
10.04.2006 15:23 Uhr von eisefr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@seehoppel: dem kann ich mich nur anschließen. Vermute ich auch.

Die Amis sind ja schon doof.. aber dass solche Pläne unbeabchsichtigt ins Internet geraten.. das würde ja schon an totale Doofheit grenzen.

Wobei auch DAS natürlich nicht so GANZ auszuschließen wäre. :-)
Kommentar ansehen
10.04.2006 15:49 Uhr von Para99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht wollen sie auch nur Bush loswerden und hoffen nun, dass jemand die Pläne für ein Attentat nutzt ;o)
Kommentar ansehen
10.04.2006 17:31 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich nehme mal an, dass der iranische president mal beim weissen haus geklopft hat. und als bush die türe geöffnet hat, fragte der unser lieblings "fana-(poli-)tiker" ob er vielleicht die pläne seiner air force one hat.
daraufhin bush: sind sie nicht der mit den atomwaffen?
papa schlumpf darauf: ja, aber meine sind geiler als deine... wollen wir uns mal einige bildchen anschaun?

nach einer stunde anschauen und bilder tauschen, à la panini fussballbilder, gibt bush ihm die pläne woraufhin der mann mit dem bart das weisse haus verlässt. Doch als er sich ein taschentuch herausholen wollte, sind eben die pläne aus seiner aktentasche herausgefallen... und der aufmerksame bild reporter fotografierte diesen moment. in der redaktion kopiert er seine fotografie 200 mal und lässt sich von seinen affen kollegen feiern.... am nächsten tag ist er so betrunken, dass der bild artikel vorne und hinten nicht stimmt, aber weil auf dem titelbild bush mit einem affen verglichen wird ist sein chefredaktor stolz und der reporter bekommt einen loli...

und die moral von der geschichte? es gibt keine. die geschichte ist völlig sinnlosm total hirnrissig und ohne zusammenhang. bild eben =)....


ps: ich weiss das die news von n24.de ist, aber ich wollte trotzdem mal einen anti-bild artikel schreiben
Kommentar ansehen
10.04.2006 19:54 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gezielte desinformation der öffentlichkeit: um von ernsthaften problemen abzulenken.
einfach der breiten masse ab und zu etwas müll servieren...
Kommentar ansehen
10.04.2006 21:03 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@seehoppel - Tolles posting -: Genau, das eben war auch mein erster Gedanke bei der ganzen Sache. Für wie blöd halten die denn die meisten ihrer Mitbewohner auf Erden? Das war nicht einmal ziemlich billige Desinformation der Division, sondern eine offenkundige Blödheitsprobe.
Kommentar ansehen
11.04.2006 00:31 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Desinformation? Es ist schon fraglich, ob sie bereit sind diese Blamage freiwillig über sich ergehen zu lassen.
Eventuell hatte doch ein Hacker seinen Spaß. Was gibt es für einen Hacker schöneres, als eine US Regierungsseite zu verändern. Das Bild muss nicht einmal stimmen, man weis, dass sie nie das Gegenteil beweisen werden, da sie dann den echten Bauplan zeigen müssen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?