09.04.06 20:29 Uhr
 1.643
 

Smart fortwo cabrio "Milano": Limited Edition - nur 20 Fahrzeuge lieferbar

Bis zum 20. April 2006 kann der limitierte Smart fortwo cabrio (20 Fahrzeuge) geordert werden. Die Smart-Designer haben dem neuen limitierten Smart den Namen "Milano" gegeben.

Das Cabriolet mit dunkelbraunem Perleffekt-Lack "Maroon" hat 45 kW/61 PS, verbraucht auf 100 km 5,0 Liter und ist ausgestattet mit ABS, zweimal Airbag, ESP, ASR, Klima und Zentralverriegelung.

Der Preis wird bei 15.500,00 Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Fahrzeug, Smart, Edition, Limit
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2006 20:23 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde den Smart für den Stadtverkehr, um mal eben schnell um die Ecke zu fahren, zwar gut, aber der Preis von 15.500,00 Euro sprengt m.E. das Leistungs-Preis-Verhältnis bei weitem. Aber 20 Käufer werden sich sicherlich finden ... ;-)
Kommentar ansehen
09.04.2006 21:20 Uhr von C^Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
smart halt naja die verkaufszahlen wirds auch net auf nen neues rekordhoch bringen :P
Kommentar ansehen
10.04.2006 10:49 Uhr von radar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu Smart und Preis zu hoch: Selbst wenn ich dieses Teil geschenkt bekommen würde, würde ich diesen nicht fahren.
Weil sicher ist so ein Teil überhaupt nicht was einige Crashtest schon gezeigt haben. Mich wundert es nur das so ein Fahrzeug zugelassen wird.

Die andere Seite ist für den Preis bekomme ich schon ein wesentlich besseres Auto mit mehr Ausstattung.
Kommentar ansehen
10.04.2006 17:15 Uhr von rainerZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mr. Hayek hatte es mal ganz anders geplant Der Erfinder des Smart wollte eigentlich ein knuffiges, sehr preiswertes Auto anbieten - bis Mercedes die Sache in die Hand nahm und mit deutscher Gründlichkeit einiger Ingenieure alles überarbeitete, da war der Preis dann schnell über 10.000 Euro. Nach den doch unbefriedigenden Verkaufzahlen kommt die alte Idee von Hajek mit neuem Besitzer vielleicht doch noch zum Tragen. So ist der Smart halt doch (viel) zu teuer.
Kommentar ansehen
10.04.2006 22:07 Uhr von ricosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
smart ... und kein ende ;): ja ist wohl ein KULT-Wägelchen der jüngsten Generation.
Der Preis ist Relativ ... gibt Leute die geben ein haufen Geld für Brillies (Schmuck) aus.
Auch ne ROLEX ist mehr Wert wie ein Smart :)
Der Nutzen steht wo anders ;)

und warum steckt denn nicht auch ein Namenhafter
Uhrenhersteller wie SWATCH im Namen ??
(nicht nur Mercedes)

naja ein SMART mit vielen Facetten oder auch Bedeutungen:
SMART =klug, gewandt, geschickt, gerissen, raffiniert, elegant, schick, fesch, forsch, flink, hart, scharf,
heftik. schlagfertig.
(Langscheidt - Pc Wörterbuch `91)


ein Smart halt.
Kommentar ansehen
10.04.2006 22:59 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also jeder Smart hat einen kapitalen Entwicklungsfehler - es fehlt der Griff, den man benötigt um den Smart wegzuwerfen:-)

Nee mal im Ernst - Für das Geld einfach zu schlecht verarbeitet!!! Entweder 20% mit dem Preis runter oder 20% mehr in die Qualität der verwendeten Materialien stecken:-)

Dann würde ich mir das Ding zwar trotzdem nicht kaufen, jedoch würde das Preis/Leistungsverhältnis passen!
Kommentar ansehen
12.04.2006 22:41 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde eher sagen: Man hat das Angebot der Nachfrage angepasst :P

Der Smart-Boom ist definitiv vorbei! Und ich muss sagen, man sieht mittlerweile relativ wenige dieser Seifenkisten herumfahren?
Wie kommt das? Vor drei Jahren waren die überall und jetzt wie weggefegt... Sind das evtl. alles Schrottkisten, die schon am Lebensende sind?
Kommentar ansehen
13.04.2006 16:28 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wovon: immer noch 18 Fahrzeuge in den Verkaufsräumen stehen bleiben werden und die beiden anderen werden rein statistisch bei Probefahrten geschrottet... ;-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?