09.04.06 20:30 Uhr
 458
 

Fußball-WM: Fifa kritisiert Veranstalter Deutschland wegen des Datenschutzes

Die Fifa hat das Sammeln von Fan-Daten im Zuge des Kartenverkaufs für die Fußball-WM in Deutschland heftig kritisiert. Die Fifa lehnt die totale Kontrolle der Fans ab.

Bei der nächsten WM, bei der die Fifa die Karten wieder selber vertreiben wird, sollen nicht mehr so viele Daten gespeichert werden. Um Schwarzmarkt-Verkäufe zu vermindern, werden auf jeder Karte Informationen zum Besucher gespeichert.


WebReporter: King Norbert
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, WM, Daten, FIFA, Datenschutz, Veranstalter
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Selena Gomez erster Auftritt nach Nierentransplantion: Blutend auf Bühne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?