09.04.06 18:18 Uhr
 44
 

2. Fußball-Bundesliga: 1860 und Burghausen spielen remis - Ausgleich in der 90.

In einem Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga trennten sich der TSV 1860 München und Wacker Burghausen 1:1 (0:0). 56.100 Besucher sahen eine torlose erste Halbzeit. Ein Tor der Gastgeber, das Paul Agostino erzielt hatte, wurde nicht anerkannt.

In der 59. Minute gingen die Platzherren durch Steffen Hofmann in Führung. Danach hatten die Münchener noch weitere gute Torchancen, konnten diese aber nicht verwerten.

Quasi mit dem Schlusspfiff traf Marek Krejci dann zum Ausgleich. Die 1860er haben lediglich vier Punkte Abstand zum Tabellenkeller, während Wacker auf dem achten Rang liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Remis, Burghausen, Ausgleich
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2006 19:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht gut: fuer die loewen, nun haben sie wirklic langsam sorgen und werden wohl mehr tun muessen um nicht in der regionalliga zu enden

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?