09.04.06 16:29 Uhr
 160
 

Einstieg der Bahn bei Thalys?

Nach einem Bericht des "Spiegels" plant die Deutsche Bahn beim französischen Betreiberkonsortium Thalys einzusteigen. Dies dürfte besonders für Reisende sowohl geschäftlich als auch privat zwischen Frankreich und Deutschland von Interesse sein.

Im "Hinblick auf die engere Abstimmung der europäischen Bahnen gehen wir davon aus, dass die Deutsche Bahn eine Beteiligung bei Thalys übernehmen wird", sagte das Magazin aus, jedoch ohne nähere Angaben zur Quelle zu machen.

Zukünftig wird man für die Strecke Köln-Paris nur noch drei Stunden und zehn Minuten benötigen, was immerhin eine Zeitersparnis von rund 40 Minuten bedeutet.


WebReporter: wkreport
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bahn, Einstieg
Quelle: de.today.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2006 16:34 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Thalys ist so ziemlich das schlimmste was ich jemals an einer Bahnfahrt erlebt habe, nein danke, muß ich mir nie wieder geben. Ist mir gerade dazu eingefallen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?