09.04.06 16:13 Uhr
 1.159
 

Mit 3,1 Promille auf der A5 unterwegs

Jedes Mal, wenn er überholt werden sollte, lenkte der Fahrer eines VW sein Fahrzeug deutlich auf die linke Seite. Jeder Überholversuch der nachfolgenden Verkehrsteilnehmer musste somit abgebrochen werden.

Den anderen Autofahreren fiel dies natürlich auf und sie meldeten die Vorgänge der Polizei. Diese traf den VW-Fahrer auf einem Parkplatz nach Bad Krozingen an, wo er eine Pause einlegte.

Einen beachtlichen Wert von 3,1 Promille erbrachte das Ergebnis des noch vor Ort durchgeführten Atem-Alkohol-Tests. Recht wenig Verständnis zeigte der offensichtlich Alkoholisierte für die nun anstehende Blutentnahme.


WebReporter: Shila
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Promille, Prominent, A 5
Quelle: www.baden-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2006 15:08 Uhr von Shila
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 3,1 Promille wäre ich ganz sicher nirgendwo hin unterwegs. Schon unglaublich, was manche so vertragen.
Kommentar ansehen
09.04.2006 17:49 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yep: mit soviel promille wär ich aufm schnellsten weg ins Krankenhaus ;-)
Kommentar ansehen
09.04.2006 19:54 Uhr von Peti`zZz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: ja ne 3,1 Promille.. da kann ich kaum noch gehn bzw. stehn...
Kommentar ansehen
09.04.2006 20:20 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Idiot: Ob besoffen oder nicht - Autofahrer, die ´zum Spaß´ die linke Spur blockieren sind das absolut letzte. So können diese Minderwertigkeitskomplex-behaftete Dünnbrettbohrer schwere Verkehrsunfälle verursachen. Ich kann nur hoffen, dass dieser Autofahrer seinen Führerschein nie wieder sieht.
Kommentar ansehen
09.04.2006 21:39 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... schlimmer wäre: mit 5 Promille auf der A 31 ...

*börps*

(c:

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?