09.04.06 10:10 Uhr
 1.811
 

Rolling Stones: Chinakonzert mehr als ruhig

Die wohl älteste Rockband der Welt, die Rolling Stones, trat erstmals in Shanghai auf. Das Konzert fand überwiegend vor Geschäftsleuten statt.

Ticketpreise von bis zu 300 € oder auf dem Schwarzmarkt von bis zu 500 € waren für Einheimische nicht zu bezahlen, da diese ein Monatsgehalt bei weitem übersteigen. So waren auch nur 8.500 Zuschauer anwesend.

Viele berichteten von einer "sehr zahmen Show" seitens der Altrocker. Schon im Vorfeld hatten die Stones mit der kommunistischen Regierung Chinas zu kämpfen, die mindestens fünf Lieder streichen ließ, welche ihnen zu provokant erschienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madpad
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: China, Rolling Stones
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2006 20:08 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
China und die Rolling Stones? Da passt meiner Meinung nach nicht viel. Evtl. sollten sich die Altrocker mehr auf ihren "richtigen" Fans in der Welt konzentrieren. Ebenso sollte die Regierung Chinas mehr Freiheiten gewährleisten.
Kommentar ansehen
09.04.2006 11:49 Uhr von Thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chinesen und rock haha ... die stehen doch nur da schauen sich die show an un sagen es hätte ihn spass gemacht ... obwohl sie sich kein bissel bewegt haben ohen den mund aufgemacht haben ... das konzert in leipzig vor 3 jahren 1a .... und eine geil vorband ac/dc - die zwei grossten rockbands auf einmal ... boar das war der hamma ... (beide ham es geschafft mehr als 500.000 menschen zu einem konzert zu r/l -ocken ...
(rolling stones `69 Altamont, AC/DC `91 Tushino Airfield in Moskau) aber wo ist die zeit hin ...
Kommentar ansehen
09.04.2006 12:18 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News ist Bullshit: Ich selbst habe eine Rockband, die seit 1958 besteht.....
Kommentar ansehen
09.04.2006 12:31 Uhr von solynieve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: sind die Karten in China so teuer gewesen?
Die Stones kommen im August in unsere Gegend, Kartenpreise von 57€ bie 167€. Ich lebe in Spanien!

Lauter wird´s ganz bestimmt auch ;-)

Saludos
Kommentar ansehen
09.04.2006 12:41 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Antworten: @Kingbee

Naja, allem Anschein nach gelten die Rolling Stones als älteste "bekannte" Rockband der Welt. Also haut rein und bringt Platten raus! =)

@Soly

Ich denke mal, dass aufgrund der geringen Zuschauerzahl die Preise darunter zu leiden hatte. Waren ja gerade mal 8500 Zuschauer. Die Stones wollen ja auch was einnehmen.
Kommentar ansehen
09.04.2006 12:48 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ madpad: Gern lasse ich dich mehr wissen.

Gib mir eine e-mail addy....
Kommentar ansehen
09.04.2006 12:54 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soo: Hm, für Lieder? Bin zwar nich so der Rocker...aber nur hermit....schau mal in meinem Profil
Kommentar ansehen
09.04.2006 14:25 Uhr von gnronline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
guns n roses: haben mal in hongkong gespielt 2002. war eigentlich auch kein problem, obwohl die tour chinese democracy tour hiess. und das dürfte bei den chinesischen behörden wohl mehr aufsehen erregen als ein paar provokante lieder...

wobei die rolling stones scheinbar sehr, sehr provokante lieder haben... in amerika wurde ja sogar ihre superbowl halbzeit show zensiert;-)
Kommentar ansehen
09.04.2006 14:52 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zahme Show: Die "Landstreicher" (so die deutsche Übersetzung) sind halt Alt geworden. Das Feuer ist erloschen und hohe Chartplatzierungen liegen ebenfalls schon Jahre zurück.
So ist eben der Lauf der Zeit.
Kommentar ansehen
09.04.2006 16:20 Uhr von rainerZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
70% Nichtchinesen als Zuschauer: Schon komisch, daß nur 30% Einheimische an Karten kamen. Selbst in Deutschland konnte man noch kurz vor dem Konzert für 880 Euro hinfliegen incl. Eintritt. Dann lieber wie Paul McCartney, der in Moskau über 90% Einheimische zum Konzert dabei hatte. Ich denke, die Stones hätten auch den Einfluß gehabt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?