08.04.06 19:22 Uhr
 151
 

Formel 1: Schumi gibt sich optimistisch

Die momentane Saison läuft für Michael Schumacher und Ferrari mehr als bescheiden. Nach dem letzten Rennen im australischen Melbourne saß die Enttäuschung tief.

Nun scheint sich aber die Lage zu bessern. Schumi spulte diverse Runden im italienischen Vallelunga ab und war zwar bescheiden, aber dennoch optimistisch: "Das Auto ist gut, aber wir haben es nicht geschafft, dies auch zu zeigen."

Ferrari versucht nun in Zusammenarbeit mit Williams, die ebenfalls durch Bridgestone ausgestattet werden, die Ergebnisse zu verbessern. Ebenso will man die aktuelle Schwachstelle des F248, das Getriebe, verbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madpad
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Michael Schumacher
Quelle: sport.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2006 17:14 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armer: schumacher, er ist wohl der einzigste der noch an wunder glaubt
Kommentar ansehen
09.04.2006 18:42 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: neues auto ist neues auto.
das schimi nicht mindestens so gut fahren kann wie alonso wilst du ihm nach über 15 jahren ja wohl nicht unterstellen.
und mal ehgrlich: wäre er kein optimist, wozu würde er überhaupt nich fahren?
das gilt für alle sportler.. pesimisten und realisten haben im sport nichts zu suchen.
Kommentar ansehen
09.04.2006 22:20 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sagen wir es mal so: Nötig hat er es nicht mehr, irgendwo rumzufahren....
Und finanziell ist er doch relativ gut abgesichert.

Also fährt er nur, weil ihm das ganze spass macht - und das ist auch gut so:-)

Und der beste Fahrer ist er allemal noch!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?