08.04.06 18:54 Uhr
 748
 

Erhöhung der Kraftstoffpreise auch in der Schweiz

Auch in der Schweiz steigen die Preise für Benzin und Diesel an. Um drei Rappen erhöhten die Mineralölkonzerne Migrol, Shell und BP den Literpreis beim Benzin.

Diesel wurde bei Migrol und Shell um zwei Rappen teurer, bei BP blieb er noch gleich. Der Grund dieser Erhöhung waren die Beschaffungskosten, die zu dem Jahreshöchststand führten.

Das Benzin kostete im Durchschnitt 1,69 Franken pro Liter und der Diesel 1,73 Franken.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Erhöhung, Kraft, Kraftstoff
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2006 23:35 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also lohnt es sich nicht, mal rüber zufahren und volltanken über Ostern...
Kommentar ansehen
09.04.2006 00:11 Uhr von JuBiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
watt denn die schweiz is immer noch nich in ne EU ?

hat immer noch son Franken.. oder son dingen....
oh man ! wie hinterwätigerweiserdumm !!!!!!!!!! sooooo DUMM !!!!! ................... oder ?

wat iss ne franke wert.... so gegen DEUTSCHE MARK ?

fragt ein europäer
Kommentar ansehen
09.04.2006 01:03 Uhr von xorsystem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JuBiker: Währungsrechner: http://de.finance.yahoo.com/...

Schweiz gehört noch nicht zur EU und ich denke, dass sie nicht bald zur EU gehören wollen, da sie auf uns (EU-Länder) schauen und zusehen, wie wir mit EU bergab gehen.
Kommentar ansehen
09.04.2006 13:31 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber interessant ist schon mal das der Diesel dort teurer ist als Benzin.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?