08.04.06 18:39 Uhr
 29
 

1. Fußball-Bundesliga: Stuttgart gewinnt knapp gegen Nürnberg

In einem weiteren Samstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga gewann der VfB Stuttgart gegen den 1. FC Nürnberg knapp mit 1:0 (0:0). 35.000 Besucher waren im Stadion.

Leandro Glauber von den Gästen sah in der 62. Min. Gelb-Rot infolge mehrfachem Foulspiels. Das entscheidende Tor fiel erst zehn Minuten vor Ende der Partie. Torschütze war Tomasson, der vorher seit 892 Minuten kein Tor mehr geschossen hatte.

Raphael Schäfer im Tor von Nürnberg konnte zwischen der 34. und 37. Minute Schüsse von Silvio Meißner (zwei) und Ljuboja abwehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Stuttgart, Nürnberg
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2006 17:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nuernberg: wieder mit problemen und stuttgart im aufwind.
aber werden wohl in der naechsten saison international dabei sein.
Kommentar ansehen
09.04.2006 22:15 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja so lange Nürnberg nicht wieder absteigt, ist das schon OK! Da können sie sich wenigstens mal in der 1. Bundesliga beweisen:-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?