08.04.06 17:20 Uhr
 363
 

Deutscher Export: Neue Rekordzahlen im Februar

Der an sich schon starke deutsche Export hat nochmals kräftig zugelegt. Die Ausfuhren erhöhten sich so stark wie seit fünf Jahren nicht. Das teilte jetzt das Statistische Bundesamt mit.

Der Wert der exportierten Güter liegt 17,7 Prozent höher als im Vergleich zum Vorjahr. Der Chef des Außenhandelsverbands, Anton Börner: "Der deutsche Außenhandel hat nach seinem glänzenden Start in das neue Jahr nochmals an Tempo zugelegt."

Rekord auch bei den Importzahlen: 24 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: artefaktum
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Rekord, Export, Februar
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2006 17:15 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland kann beim Exportboom seine Vormachtstellung ausbauen, und lässt alle anderen Länder hinter sich. Deutsche Güter sind international gefragt und konkurrenzfähig. Also sehr gute Nachrichten über unsere Wirtschaft, die ja so gerne schlechtgeredet wird.
Kommentar ansehen
08.04.2006 18:54 Uhr von eXeRay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Good or Bad? Was hat man von einem hohem Export wenn
man selbst davon dadurch weniger hat?

Ein hoher Export sagt in der Regel eigentlich
sehr wenig aus. Andere Daten und Fakten sind
um ein vielfaches wichtiger und aussagekräftiger
jeoch sind diese meist so schlecht und mißerabel, dass man sie einfach dem Mob vorenthält.
Kommentar ansehen
08.04.2006 19:01 Uhr von drops111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Export war schon immer sehr gut, nur reicht das nicht um die hohen Arbeitslosenzahlen zu senken und die Wirtschaft im eigenen Land anzukurbeln.
Kommentar ansehen
08.04.2006 20:01 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Mehrwertsteuer unterstützt die Binnen Und die Mehrwertsteuererhöhung auf 19% unterstützt die Binnennachfrage.

Oh Mist! Ich rede ja schon die gleiche $"§$%$§ wie die krimin..., hirnlo..., korrup... Politiker von der CDU.
Kommentar ansehen
08.04.2006 21:23 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist natürlich sehr gut für Deutschland! Trotzdem bringt es keine Arbeitsplätze und keinen Aufschwung! Eine Belebung der Binnenkonjunktur würde auf jeden Fall mehr helfen:-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?