07.04.06 17:51 Uhr
 248
 

„We feed the World“ - Erfolgreicher Dokumentarfilm kommt in deutsche Kinos

In „We feed the world“ beschäftigt sich Filmemacher Erwin Wagenhofer mit der Frage, woher unsere Lebensmittel kommen und was durch ihre Produktion angerichtet wird. „Wir ernähren die Welt“ ist ein Film über Globalisierung und Mangel im Überfluss.

So wird beispielsweise gezeigt, dass in Lateinamerika ein Viertel der einheimischen Bevölkerung hungert, obwohl daneben auf rund 350.000 Hektar Sojabohnen für die österreichische Viehwirtschaft angebaut werden.

Zehn Kilogramm künstlich bewässertes Treibhausgemüse aus Südspanien verzehrt durchschnittlich jeder Europäer, aber im Anbaugebiet werden deswegen die Wasserreserven knapp.
Kinostart ist am 27. April.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shila
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Erfolg, World, Dokument, Dokumentarfilm
Quelle: www.schrotundkorn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?