07.04.06 15:54 Uhr
 305
 

Russland ist sich sicher: Iran ohne Langstreckenwaffe

In einer aktuellen Stellungnahme des Verteidigungsministers Russlands wird eine iranische Interkontinentalrakete ausgeschlossen. "Iran hat keine interkontinentalen ballistischen Raketen", sagt Sergej Iwanow vor der internationalen Presse in Moskau.

Nachdem der Iran in den letzten Tagen eine neue Mittelstreckenrakete erfolgreich getestet hat, wurden immer wieder Spekulationan laut, das islamische Land könnte über Interkontinentalraketen verfügen.

Der russische Verteidigungsminister zeigt sich optimistisch, dass mit dem Iran bezüglich diverser Fragen politische Lösungen erreichbar seien. Dies gelte auch hinsichtlich des sogenannten "iranischen Dossiers".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Sicherheit, Iran, Langstrecke
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?