07.04.06 11:44 Uhr
 77
 

Bundestag hat entschieden: Petra Pau im Präsidium

Die Abgeordnete der Linkspartei.PDS wurde am Freitag vom Bundestag zur Vizepräsidentin dieses Organs gewählt. Sie erhielt 385 Ja-Stimmen, 138 Parlamentarier stimmten gegen sie und 58 enthielten sich.

Monate nach der Konstituierung des Deutschen Bundestages ist sein Präsidium nunmehr komplett. Nachdem die Abgeordneten in vier Wahlgängen ihre Zustimmung zum ersten Kandidaten der Linken, Lothar Bisky, verweigert hatten, ist nun eine Lösung gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestag, Präsidium
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Österreich: Querschnittsgelähmte Sportlerin Kira Grünberg kandidiert für ÖVP
Trumps Kommunikationschef: "Versuche nicht, meinen eigenen Schwanz zu lutschen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2006 14:13 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätte sich ja auch niemand mehr leisten können, auch sie jetzt abzulehnen, obwohl der Versuch ja gestartet war.Egal, wer welche Einstellung zu dieser Partei hat, diese Wahl ist ihr Recht. Zumindest und als wenigstes könnte man erwarten, dass nicht mit allen möglichen und unmöglich "Klimmzügen" versucht wird, dieses Recht auszuhebeln.
Mich erinnert dieser "Tanz" immer wieder an die Grünen, auch das war eine Aufregung ohne Ende als sie - und bis sie - im Bundestag eingezogen sind.Jedenfalls scheint man mehr Angst vor ihnen zu haben als eingestanden wird, sonst müsste man nicht so viel veranstalten um ihnen Steine in die Füße zu rollen und könnte ganz einfach die Wahlen abwarten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verregneter Sommer sorgt für viele Mücken, dafür gibt es kaum Wespen
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
USA: Dealer dreht Kunden Brokkoli statt Marihuana für 10.000 Dollar an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?