07.04.06 08:53 Uhr
 56
 

Eishockey: DEG verliert mit 4:5, nun fünftes Spiel erforderlich

Vor 18.698 Zuschauern gelang der Mannschaft der Kölner Haie in der Kölnarena ein umkämpfter 5:4-Sieg gegen die Erzrivalen der DEG aus Düsseldorf. Somit steht es im Playoff-Halbfinale in der best-of-five-Serie mit 2:2 unentschieden.

Erst in der Verlängerung gelang den Haien das entscheidende Tor durch William "Kill Bill" Lindsay, nachdem die Kölner schon einen Penalty vergeben hatten.

Nun kommt es zum entscheidenden Duell in Düsseldorf, um den Endspielgegner der Eisbären aus Berlin zu ermitteln.


WebReporter: Kulle78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Eishockey
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2006 00:57 Uhr von Kulle78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry Rheinland, aber ich denke, egal wer da auf die Eisbären stößt, wird es nicht schaffen... Der EHC verteidigt seinen Titel :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?