06.04.06 21:37 Uhr
 71
 

Österreich: Bürokomplex auf Brauerei-Gelände

In Klagenfurt soll auf dem Betriebsgelände der Schleppe Brauerei am Rand der Stadt ein Bürokomplex entstehen. Das Gebiet entlang der Feldkirchner Straße wird von Gewerbetreibenden immer mehr genützt.

Für das neue Bürogebäude muss das alte Brauereigebäude abgerissen werden. Mit Investitionskosten von 4,9 Millionen Euro entsteht dann ein Komplex mit über 4.200 m² Bürofläche.

Die fluktuierenden Neuansiedelungen am Stadtrand werden von Politikern zwiespältig begutachtet: Einerseits ist man froh über jeden Betrieb der sich ansiedelt, andererseits wären mehr Betriebe in der Innenstadt wünschenswert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: King Norbert
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Brauerei
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Trend zu alternativen Beerdigungen: Immer mehr Friedhöfe sterben
Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2006 22:23 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteh das nicht: sollen doch froh sein das arbeitsplaetze entstehen und nicht jammern
Kommentar ansehen
08.04.2006 23:59 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt drauf an ob in der Innenstadt bereits leere Büroflächen existieren. In dem Falle wäre ein Jammern wohl berechtigt. ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?