06.04.06 20:00 Uhr
 2.388
 

Frauen im Irak: Seit der US-Besatzung geht es abwärts

Den Frauen im Irak ging es unter der Herrschaft von Saddam Hussein besser als heute. Dieses erschreckende Ergebnis einer Studie der "Organization of Women's Freedom in Iraq (OWFI)" wurde dieser Tage international bekannt gemacht.

Demnach war während der Saddam-Diktatur die rechtliche Stellung der Frauen in der Gesellschaft deutlich besser als sie es seit der US-Invasion ist. Arbeit, Universitätsbesuch oder gar Scheidung war den Frauen damals möglich.

Da sich nunmehr islamisch-extremistische Positionen durchgesetzt haben und Grundlage der Rechtsprechung seien, wären Frauen zu Bürgern zweiter Klasse geworden, so die Studie. Und: Keine irakische Parlamentspartei habe die Frauenrechte auf der Agenda.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Frau, Irak, Besatzung
Quelle: www.jungewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Türkei verärgert: Erdogan-Leibwächter nach Attacken in Washington festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2006 20:56 Uhr von chartus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjo: nicht das es mich wundern würde...

war doch bisher überall so...

ich erinnere mich noch recht gut an diverse Emails von
Frauenrechtsbewegungen zum Thema Afghanistan...

zumal Heinlein mit seinem Gottesstaat auf Amerikanischem
Boden sich wohl nur in der Jahreszahl geirrt hat...
Kommentar ansehen
06.04.2006 20:56 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja war abzusehen, dass sich die Amerikaner mit Ihrer Botschaft geirrt haben...

Sie bringen nicht Demokratie, Freiheit und Wohlstand ...

sondern Elend, Tod und Unterdrückung. Schöne neue Welt.
Kommentar ansehen
06.04.2006 21:44 Uhr von TheDarkHalf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist meine Bewertung: geblieben???
Kommentar ansehen
06.04.2006 23:25 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das möchte ich doch mal stark bezweifeln. Mal wieder eine anti-USA-News.... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
06.04.2006 23:49 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA? ist wohl doch nicht alles klasse was aus den USA kommt!
Kommentar ansehen
06.04.2006 23:56 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: Das hier ist keine Anti-USA-News. So etwas gibt es nicht.
Lediglich die Meinungen sind weniger pro USA !

Außerdem soll es ja aufzeigen, das beim Kampf gegen Bin Ladens Truppe vieles im argen bliebt und in Vergessenheit gerät.
Kommentar ansehen
06.04.2006 23:58 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ stellung69: Nachtrag:

Und wenn hier jeder schreiben würde alles wäre toll im Irak seit die USA Saddam abgesetzt haben, dann würde jeder schlicht weg die Augen vor der Wahrheit verschließen.

Und das wäre falsch.
Kommentar ansehen
07.04.2006 00:24 Uhr von horror1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist keine anti usa news sondern realität .
oder kennst du eine islamische partei im irak die frauenrechte achtet?
in afganistan ist es nicht anders aber hauptsache tönen mit demokratie und freiheit,aber vergessen wird immer zu erwähnen, nur für die amerikanische herrenrasse, wobei auch dort nach und nach die verfassungsmässigen rechte der bürger abgeschafft werden.
die usa destabilisiert nicht nur sondern zerstört zivilisiertes leben und fördert terrorismus.
das araber den 11.9 verursacht haben ist das dümmste märchen was ein halbwegs logisch denkender und gebildeter mensch glauben kann.
und nur auf grund dieser lüge werden araber weltweit getötet und als dämonen betrachtet,
aber kann osama auch fast 2 stunden lang die us luftwaffe am boden lassen ?
kann er dafür sorgen das komischer weise am selben morgen das norad eine übung durchführte bei der es darum ging das 4 flugzeuge entführt werden und deshalb die leitstellen verwirrt waren?
übrigens wurden in londen an exakt den selben orten wo die bomben hochgingen zur selben zeit bombenübungen durchgeführt ,wie dämlich muss man sein um sowas als zufall abzutun?
und kann er auch die entführer ohne das sie auf der passagierliste stehen einchecken lassen?
und kann er auch gebäude einstürzen lassen die noch nicht mal von flugzeugen getroffen werden ?
kann osama die gesetze newtons der schwerkraft aufheben und 3 gebäude ohne widerstand der einzelnen stockwerke, im freien fall wie teleskopantennen zusammenstürzen lassen?
bei 110 stockwerken gäbe es bei jedem stockwerk mindestens 1 sekunde verzögerung in der theorie ,praktisch aber mehr weil ja auch energie verloren geht beim aufprall auf das nächste stockwerk da die stahlträger ja nicht im ganzen gebäude schmelzen können.alleine das würde also mindestens 100 sekunden dauern bis es komplett einstürzt ,wie lange hatts gedauert? keine 10 sekunden
kann er dafür sorgen das die videos vom pentagon einschlag ,die zweifelsfrei beweisen würden das ein jumbo in das pentagon geflogen ist, von der us regierung unter verschluss gehalten werden?

wenn er das könnte hätte er auch 200 maschinen entführen lassen können und keiner hätts gemerkt

naivität hoch 10

die usa macht die besten anti usa news und niemand anderes
Kommentar ansehen
07.04.2006 01:00 Uhr von Dr.Avalanche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror1: Verschwörungstheorien machen schon ein heidenspaß
upps Heiden, die wolln die usa aber gar nich haben
es spricht vieles für vertuschung und verfälschung(is ja auch schon so manches bekanntgeworden), richtig ist aber mit Sicherheit,daß Radikale dafür verantwortlich sind, inwieweit daß jetzt von den amis geduldet worden ist...darüber kann man diskutieren
Klar sein sollte nur daß die USA ein gesellschaftlich geshen christlicher Staat sind aber im Inneren wohl viel mehr ein satanistischer(das soll jetzt nich den okkultistischen satansscheiß meinen sondern eher die Philosophie)...
Die Wirtschaft hat viel mehr Macht, als Religion die wohl nur eine Marionette ist...macht aber auch Spaß..schließlich sind wir Menschen alle so
Kommentar ansehen
07.04.2006 02:48 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dr.Avalanche: wieso ist mit sicherheit richtig das es radikale waren ?
es gibt nicht EINEN einzigen beweis dafür im gegenteil es gibt viele beweise das sie es nicht geduldet sondern verüben haben lassen ,aber der beste beweis ist doch das die 3 gebäude gesprengt wurden oder wie hätten radikale die gebäude preparieren sollen?
das sie gesprengt wurden ist am klarsten bei gebäude 7 wo der besitzer silverstein zugibt vor laufender kamera das sie es gepullt haben ugs für sprengen,wie sollen radikale gebäude 7 sprengen?
wie hätte man ein 47 stock hochhaus präparieren sollen in der kürze der zeit und viel wichtiger ist ob es nicht wichtigeres gab als das gebäude zu sprengen an so einen tag.es dauert ein paar wochen vorbereitung, also muss es schon vorbereitet gewesen sein deshalb fällt es auch in sich zusammen wie bei einer kontrollierten sprengung.
und wenn ein gebäude vorbereitet war dann waren die anderen 2 auch vorbereitet und die flugzeuge dienten nur der öffentlichkeit als schock und begründung für den einsturz.
deshalb bitte keine halbwahrheiten wie das der und der es war ist bewiesen verbreiten.
nur weil die medien immer wieder osama plappern ist das kein beweis im gegenteil die medien haben sich bisher in besonders unkritschen umgang mit dem tathergang hervorgetan.
und ob es satanisten oder was auch immer sind ist vollkommen uninteressant weil fakten unabhängig von religionen oder sekten sind.
Kommentar ansehen
07.04.2006 08:08 Uhr von radar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
US-Besatzung und unterdrückte Frauen: Ich sehe diese News auch eher als Haßnews gegen die USA. Warum?

Es ist allgemein bekannt das die Männer im Islam Ihr Frauen unterdrücken. Für die Männer ist es doch nur wichtig das die Frauen Kinder zur Welt bringen und mehr nicht. Sie haben nur Pflichten und wenige Rechte.

Macht mal die Augen auf.
Kommentar ansehen
07.04.2006 08:20 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
radar: "Es ist allgemein bekannt das die Männer im Islam Ihr Frauen unterdrücken."

Aha. Alle natürlich. Abgesehen davon: der Irak unter Saddam war kein islamischer Staat. Er war im Gegenteil einer der laizistischen in der Region. Durch seine Diktatur wurden die radikal-islamishen Kräfte, die sich jetzt freisetzen, unterdrückt.
Kommentar ansehen
07.04.2006 08:28 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror1: Nur die Ruhe. Das nicht alles so ist wie es uns die Medien vormachen wollen ist klar.
Aber deine ganzen Theorien müssen auch irgendwoher kommen. Und ich bezweifle das alle deine Informationen richtig sind.
Aber ich stimme dir zu, das die amerikanische Regierung wohl mehr mit dem Anschlag zu tun hatte als sie zugibt. Ob sie ihn nun selbst geplant und durchgeführt hat und nun anderen in die Schuhe schieben will oder ob sie ihn nur geduldet hat oder zumindest mitgeholfen hat ist nicht klar festzustellen mit den Informationen die wir haben.

@radar
Lies mal die News. Unter der Regierung von Saddam hatten Frauen wesentlich mehr Rechte und Möglichkeiten als sie es jetzt unter dem Extrem-Islamistischen Regime haben.
Kommentar ansehen
07.04.2006 10:09 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@radar: wenn man keine Ahnung hat.....In der Türkei haben
Frauen viel mehr Rechte und sind gesetztlich
besser gestellt als hier in Deutschland!!

Der Unterschied ist, die meisten Frauen nutzten
diese Gesetzte nicht entweder aus unwissenheit
oder weil sie anders von ihren Müttern erzogen
wurden!!

Und rein wenn man vom Koran ausgeht, und ich
meine nicht irgendwelche Gerüchte darüber, ist
eine Frau wertvoller als der Mann!!
Wenn Frauen aber mishandelt werden, liegt es
nicht an einer Religion sondern am Menschen!!
Kommentar ansehen
07.04.2006 10:53 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jens3001: das mit den hochhäusern kannst du doch in jedem offiziellen film selber nachprüfen ,dafür braucht man keine verschwörerische quellen,sondern nur mathematische und physikalische grundkentnisse.übrigens benutzen alle seriösen verschwörungstheoretiker NUR offizielle quellen ,weil sonst jeder gleich kommen würde mit manipulation und so.
alles ist mit den ofiziellen quellen belegbar das ist ja das besondere.
fallen die hochhäuser im freien fall oder nicht?

http://de.wikipedia.org/...

und wenn du ja zugibst das du auch erhebliche zweifel an der offiziellen version hast und das sie uns nicht die volle wahrheit sagen,wer sagt dir dann was wahr oder nicht wahr ist?
natürlich wäre unsere welt schöner wenn wir davon ausgehen könnten, das wir die guten und die dunkel grimmig schauenden araber die bösen sind.
leider ist es nicht so und jeden tag sehen wir was in unserem namen in der welt geschieht.
Kommentar ansehen
07.04.2006 13:20 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bueyuekt: "In der Türkei haben Frauen viel mehr Rechte und sind gesetztlich besser gestellt als hier in Deutschland!!"

Ja? Wie geht das denn? Wo sind sie in der Türkei besser gestellt? Welches Recht haben türkische Frauen und deutsche nicht?
Kommentar ansehen
07.04.2006 13:39 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror1: Genau das ist es ja. Offizieller Film, offizielle Quellen.. also nichts anderes als TV-Berichte, Zeitungsarktikel u.ä. Also das was du anzweifelst und gleichzeitig als wahr ansiehst.
Woher willst du denn wissen welchen Berichten und "Experten" du glauben kannst und welchen nicht?

Und woher ich weiss das etwas nicht stimmt so wie es uns verkauft wird?
Weiss ich nicht. Kann ich nicht wissen.
Es ist lediglich meine persönliche Einschätzung der Ereignisse.
Du hast natürlich Recht mit deinen Vermutungen und Verdächtigungen.. nur beweisen kannst du es nicht.Die Beweise die es geben könnte wurden/werden entweder vertuscht, unbrauchbar gemacht oder als unwahr dahingestellt.

Das ist ja das Schlimme. Wem oder was kannst du glauben wenn es um solche Ereignisse geht? Im Prinzip kannst du dich nur auf deine eigene Einschätzung und Vermutung verlassen.

Noch was:
Ich habe nie behauptet das "grimmig dreinschauende Araber" die Bösen sind.
Die wirklich "Bösen" arbeiten subtiler und sind nicht leicht zu erkennen.
Kommentar ansehen
07.04.2006 15:43 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich meine ja: nur das wir kriege im namen der gerechtigkeit führen ohne auch nur ein mal drüber nachzudenken ob es auch nur den hauch eines beweises gibt.

ich kann nur darauf mitwirken das der 11.9 neu untersucht wird von unabhängigen leuten.

falls du es nicht mitbekommen hast ist die ganze welt durch den 11.9. verändert worden mit der begründung die araber warns werden unsere demokratischen und verfassungsmässigen rechte eingeschränkt und damit sollte sich niemand abfinden.
niemand darf den mund halten nur weil einige das gerne hätten.
und nocheinmal falls du mich nicht verstehen willst, physik ist der BEWEIS das die gebäude gesprengt wurden .
aber natürlich hast du recht das die wahren schuldigen natürlich viel geschickter arbeiten als uns lieb ist, aber das was wir schon sehen können reicht aus um zu beweisen das es nicht so war wie es dargestellt wurde in der offiziellen version,und damit sollte auch jedem klar sein das die daraus resultierenden schlussfolgerungen falsch sind,und eine neu untersuchung pflicht ist.
ausserdem weiss ich das wahrscheinlich die beweise niemals herausgerückt werden aber es gibt immer noch leute die den unsinn der us regierung glauben und denken das es die bösen höhlen araber waren, und dagegen muss man was tun.
jeder muss wissen das die offizielle version mumpitz ist und soll damit leben.
es ist nämlich ein unterschied wenn ich denke ich bin auf der richtigen seite oder ob ich weiss wir sind die bösen aber ich kann nichts dagegen tun weil die regierung uns kontrolliert oder mir ist es scheissegal ob unschuldige frauen und kinder in die luft gejagt werden auf grund des war on terror.
und nur darum gehts.
die meisten menschen haben ihre alltagsprobleme und keine lust oder zeit sich noch mit den ganzen ungereimtheiten zu beschäftigen,aber die die möglichkeit haben sollten dies auch tun und nicht einfach ihre freiheit wegwerfen nur weil andere das für richtig halten
Kommentar ansehen
05.02.2010 18:54 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Teufel: mit dem Belzebub ausgetrieben wird.

Ob das die überreichlich vorhandenen Kreationisten freuen wird?

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?