06.04.06 16:25 Uhr
 4.296
 

USA: Hollywood-Star Ransone rettete Frau in einem Keller vor Vergewaltigung

Der amerikanische Schauspieler James Ransone, der zurzeit in dem Kinofilm "Inside Man" zu sehen ist, zeigte sich nun auch abseits der Kinoleinwand mutig. Er bewahrte eine Frau vor einer Vergewaltigung, indem er den Täter in die Flucht schlug.

Ransone rannte nur im Pyjama und ohne Schuhe und Socken in den Keller seines Hauses, aus dem Schreie kamen. Dort fand er die Frau, die von einem Mann angegriffen wurde. Mithilfe einer Eisenstange rannte er dem flüchtenden Mann hinterher.

"Jetzt kann mir beim Vorsprechen kein Regisseur mehr sagen, ich sei nicht hart genug, so der Schauspieler", witzelte Ransone nach dem Vorfall.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Star, Vergewaltigung, Hollywood, Keller
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2006 16:20 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das war wohl der beste Beweis dafür, dass diese Hollywood-Stars keine Feiglinge im wahren Leben sind!
Kommentar ansehen
06.04.2006 17:13 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja, diese Hollywood Stars: Sind ja dann alle voll dufte
Kommentar ansehen
06.04.2006 17:27 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fremde frau und vergewaltiger im eigenen haus !!?? ist doch schon ein bisschen komisch? oder ist das nur eine ausgeklügelte marketingaktion?
Kommentar ansehen
06.04.2006 17:38 Uhr von Gentoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant Aus dem Keller seine Hauses...
also ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass jemand in den Keller eines fremden Hauses einbricht, um dort eine dem Hausbesitzer unbekannte Frau zu vergewaltigen. Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

MfG
Gentoo
Kommentar ansehen
06.04.2006 17:44 Uhr von Gnomeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
son schmarrn ich schließ mich da meinem vorredner an, war auch das erste, was mir einfiel, als ich das gelesen hab...
Kommentar ansehen
06.04.2006 17:47 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
New York: Ich glaub eher, daß es bei grössen Persönlichkeiten in NY gang und gäbe ist, in teuren Mehrfamilienhäusern in Manhattan zu wohnen.

Dieses "sein Haus" wird sich wohl eher drauf beziehen, daß er da nur wohnt (wie z.B. die Redewendung: er hat SEIN Flugzeug verpasst; obwohl er keins besitzt).
Kommentar ansehen
06.04.2006 18:45 Uhr von mondwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ german_freak/ vorredner falls es dir mal aufgefallen ist, das zitat in deiner news ist sehr eigenartig: "..."Jetzt kann mir beim Vorsprechen kein Regisseur mehr sagen, ich sei nicht hart genug, so der Schauspieler", witzelte Ransone..." er wird bestimmt nicht gesagt haben "...so der Schauspieler..." kann ich mir jedenfalls beim besten willen nicht vorstellen und ich denke dass hätten die leute von ssn bemerken müssen...

@ Mr. Gato: stimme dir voll und ganz zu, dass könnte in der tat sein..

@ clown der meinte es sei eine marketing aktion: der film ist wirklich gut, in sofern brauchen die da keine blöde werbung für machen!

zum thema: ich kenne den großen star nicht, aber gute aktion von ihm!
Kommentar ansehen
07.04.2006 18:01 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wichtigtuer: Na da macht sich aber einer ganz mächtig Wichtig.
Hat wohl lange keine Rollen bekommen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?