06.04.06 16:09 Uhr
 1.374
 

Auch unter den Anden verbirgt sich ein Supervulkan

Bislang kannte man in Amerika nur einen der so genannten Supervulkane: den unter dem Yellowstone-Park. Doch wie ein argentinischer Geologe nun nachwies, steckt unter dem Hochland im Dreiländereck Argentinien/Bolivien/Chile ein vergleichbares Exemplar.

Dieser Supervulkan wird nach der Vilama-Caldera in Argentinien benannt, die vor etwa 8,4 Millionen Jahren bei einem der mächtigsten Ausbrüche aller Zeiten entstand. Damals wurden mehr als 2.000 Kubikkilometer Material ausgeworfen.

Im Gegensatz zu den Yellowstone-Ausbrüchen vor 600.000 Jahren explodierte der Vilama-Krater in nur einer gewaltigen Explosion. In dem unwegsamen, trockenen Hochland werden nun noch weitere Calderas untersucht.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Anden
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2006 12:17 Uhr von mummy2211
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: erstaunlich was noch immer an neuen Dingen auf unserer Erde entdeckt wird, glauben wir doch alles zu wissen
Kommentar ansehen
07.04.2006 15:15 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mummy: wenn wir unseren Blick auch so sehr nach außen (z.B. ins All, zum Mars usw.) richten, wie sollen dann auch so schnell sachen auf der erde entdeckt werden?
Kommentar ansehen
08.04.2006 23:21 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja schaun wir mal, wann es die nächste Super-Katastrophe gibt! Hoffentlich erlebe ich es nicht mehr mit!
Kommentar ansehen
11.04.2006 01:09 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: zumindest höchstens ein mal.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?