06.04.06 16:14 Uhr
 145
 

Nach Sturz bei der Sarthe-Rundfahrt: Radprofi Raisin liegt im Koma

Der US-amerikanische Radprofi Saul Raisin (Crédit-Agricole) liegt nach seinem schweren Sturz bei der ersten Etappe des französischen Radrennens "Circuit de la Sarthe" auf der Intensivstation des Hospitales in Angers.

Nach Angaben der französischen Zeitung "L' Equipe" liegt er seit der vergangenen Nacht im Koma, wurde wegen einer Hirnblutung bisher aber noch nicht operiert. Bei seinem Sturz hatte sich der 23-Jährige schwere Kopfverletzungen zugezogen.


WebReporter: Jan_Ullrich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sturz, Koma, Radprofi
Quelle: www.radsport-aktiv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Berlin: Mann soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2006 16:06 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann, das gibts doch nicht...
Nicht schon wieder ich finde das mit Kivilev damals hat gereicht.... Aber er hatte einen Helm auf, und da in der Quelle steht der Sturz war ohne Fremdeinwirkung werden sicher bald wieder Drogen vermutet...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?