05.04.06 18:56 Uhr
 415
 

Mehrwertsteuererhöhung 2007: Preissteigerungen schon in den nächsten Monaten?

Schon viele Monate vor der geplanten Mehrwertsteuererhöhung Anfang 2007 soll es in Deutschland zu Preiserhöhungen kommen. Das behauptet eine Unternehmensberatung, die zahlreiche Unternehmen aus Industrie und Handel befragt hat.

Vor der Mehrwertsteuererhöhung am 1. Januar 2007 werden viele Hamsterkäufe erwartet. Daher wollten viele Unternehmen durch vorgezogene Preiserhöhungen höhere Umsätze generieren.

Die Hälfte der befragten Unternehmen rechnet im zweiten Halbjahr 2006 mit Preiserhöhungen. Zehn Prozent bereits im ersten Halbjahr.


WebReporter: artefaktum
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Monat, Mehrwertsteuer
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2006 19:06 Uhr von inoberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sogar glaubwürdig: Also ich kann mir das auch gut vorstellen, das die vorher schon kräftig absahnen wollen.

Weil gerade bei größeren Anschaffungen wie HiFi, Autos etc sind bei Preisen um die 10.000 EUR schon 3% mehr Steuer ein erheblicher Mehrkostenaufwand...

Von daher: Weniger kaufen oder auswandern nach Dubai, dem Steuerparadies der Erde... ;)
Kommentar ansehen
05.04.2006 20:16 Uhr von SPINNERDELUXE2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der: einzelhandel wird schon sehn was er davon hat seine kunden abzuzocken....frechheit die auszunutzen die schon nichts ham.
Kommentar ansehen
05.04.2006 20:19 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abzocke: Wenn unsere Politiker uns abzocken, will der Handel natürlich auch seinen Anteil-
Kommentar ansehen
06.04.2006 16:17 Uhr von eherzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wok! Bei einem 2-Personen-Haushalt, wo womöglich noch beide arbeiten gehen, mag dies nicht viel ausmachen. In einem 8-Personen-Haushalt mit einem Alleinverdiener macht sich dies schon bemerkbar!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?