05.04.06 13:59 Uhr
 467
 

Fußball-WM: Pelé tritt im ZDF auf - Beckmann kommentiert WM-Finale

Dem Zweiten Deutschen Fernsehen ist ein großer Coup gelungen. Sie haben einen der größten Fußballer aller Zeiten verpflichtet - der Brasilianer Pele wird einige Male während der Weltmeisterschaft im ZDF zu sehen sein.

Außerdem gab das ZDF bekannt, wer das Eröffnungsspiel (Béla Réthy) und das Finale (Reinhold Beckmann) für die Zuschauer kommentieren wird.

Die beiden Öffentlich-rechtlichen Sender werden 48, eventuell 49 Spiele der WM live übertragen. Welcher Sender, welche Spiele überträgt, ist bereits geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, WM, Finale, ZDF
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2006 13:56 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte zwar lieber Beckenbauer beim ZDF gesehen, aber trotzdem klasse. Ihn seh ich auf jeden Fall lieber, als irgendeinen Hampelmann, der über Roboterfußballer was erzählt (Deutschland - USA) ;).
Kommentar ansehen
05.04.2006 14:25 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pele ist ja ok aber Beckmann ??? Da haben sie wohl soviel für pele gezählt...äääh wir haben es durhc die GEZ Gebühr bezahlt und dann haben sie kein Geld mehr für das Eröffnungs und Endspiel...
unglaublich wie sie die Gelder der GEZ Zahler rausschmeissen....
Kommentar ansehen
05.04.2006 14:32 Uhr von cableguy67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so!! auf jeden fall besser als der dumpflaberer beckenbauer!
Kommentar ansehen
05.04.2006 15:27 Uhr von stacho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In welcher Sprache moderiert pele? Kann Pele deutsch oder moderiert er in Englisch oder Brasialianisch?
Kommentar ansehen
05.04.2006 16:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin froh das ich kein Fußballfan bin: Pele wird niemand verstehen und Beckmann will keiner verstehen.
Und das Endspiel wird bei Premiere sowieso im Stadionton geschaut. Wie es auch bei der letzten WM üblich war.
Aber für die meisten ist es nur wichtig das die deutsche Mannschaft nach spätestens 2 Spielen rausfliegt.
Kommentar ansehen
05.04.2006 17:25 Uhr von Flopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum die zwei? Wer hat nur die Entscheidung getroffen, dass die zwei größten Schlaftabletten die Spiele moderieren dürfen. Zum Glück gibt es ja noch Premiere, dass hab ich zwar net, aber es gibt ja Kneipen, wo man sich die WM auch anschauen kann!!
Kommentar ansehen
05.04.2006 20:10 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beckmann?!: Ach du meine Güte!

nfc
Kommentar ansehen
06.04.2006 04:11 Uhr von dms02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beckmann ist das nicht wie kerner in grün :)
Kommentar ansehen
06.04.2006 13:18 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewertung: Es steht nirgendwo in der Quelle, das Pelé moderiert. Er wird das Experten-Team verstärken und auch das nur gelegentlich.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?